Infos zur Erstellung perfekter Namensschilder

Infos zur Erstellung perfekter Namensschilder von 1A Namensschilder von Identmarket

Von: 1A Namensschilder von Identmarket  20.06.2007
Keywords: Werbeartikel, Namensschilder

Tipps zur Gestaltung perfekter NamensschilderUm ein perfektes Namensschild zu gestalten, sollten Sie folgende Tipps beachten.Wir zeigen Ihnen welche Angaben auf einem Namensschild vorhanden sein sollten. So vermeiden Sie bei der Erstellung von "Namensschilder" mögliche Fehler.1. Der NameDieser gehört vollständig mit Vorname und Nachname auf das Namensschild. Viele beschränken sich bei der Beschriftung eines Namensschildes auf den Nachnamen.Geben Sie in jedem Fall den vollständigen Namen an!Ein Namensschild, mit der Beschriftung „A.Becker“, wirkt sehr unpersönlich. 2. Die AnredeWenn der Vorname auf dem Namensschild steht, kann die Angabe von "Herr" oder "Frau" wegelassen werden. 3. Der TitelTitel wie Dr., Professor oder ähnliches, sollten immer genannt werden. Selbst wenn der Titelträger hierauf keinen Wert legt. Sie sollten diesen nicht weglassen und dadurch riskieren, jemanden zu verärgern. Deshalb unbedingt den Titel auf das Namensschild schreiben. 4. Der FirmennameKein Muss – ist aber sehr hilfreich, wenn an Ihrer Veranstaltung Personen aus verschiedenen Unternehmen teilnehmen und die Firma relevant ist. 5. Das HerkunftslandBei internationalen Veranstaltungen wie Ärztekongressen kann die Information über das Herkunftsland des Teilnehmers interessant sein. Überlegen Sie, wie wichtig dies für Ihre Veranstaltung ist. 6. Das FirmenlogoWenn immer möglich, sollten Sie das Namensschild mit Ihrem Unternehmenslogo versehn. Die wirkt sehr Professionell. Und schafft einen guten Wiedererkennungswert. Quellen:http://www.namensschilder.blog.dehttp://www.namensschild-24.dehttp://www.identmarket.de

Keywords: Namensschilder, Werbeartikel

1A Namensschilder von Identmarket kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken