Alegri: Kennzahlengestütztes IT-Management - Gezielte Steuerung der IT durch Scorecards

Von: Alegri  11.03.2006
Keywords: Technologie

Gezielte Steuerung der IT durch Scorecards München, 10. März 2006 - Die erfolgreiche Steuerung von Service Levels, Infrastrukturen, Projekten, Personal und Kosten gehört zu den zentralen Aufgaben eines IT-Verantwortlichen. Oft aber sind entscheidungsrelevante Informationen unstrukturiert und in verschiedensten Systemen verteilt. 'Diese Daten in strategierelevantes Wissen über Status, Potenziale und Prognosen verarbeiten zu können, ist ein eindeutiger Vorteil', betont Evangelos Zesakes, Principal Consultant bei der IT-Beratung Alegri. 'Durch Datenkonsolidierung, -Analyse und Abgleich mit vordefinierten Kennzahlen kann man entscheidende Schlüsselinformationen gewinnen und damit die gesamte IT gezielter, effektiver und sicherer steuern.' 'Man kann nur steuern, was man misst', so Zesakes. 'Trends müssen sich frühzeitig erkennen lassen, so dass die Verantwortlichen beurteilen können, ob sie investieren, Bereiche ausbauen oder Projekte stoppen müssen.' Verteilte und inhomogene Daten aus vielen unterschiedlichen Systemen sind jedoch häufig die einzige Entscheidungsgrundlage für CIOs. Entwicklungen lassen sich oft nicht überblicken, Reports sind meist nicht tagesaktuell. Der IT-Entscheider muß daher allein aufgrund von Informationen aus der Vergangenheit den Blick in die Zukunft wagen. Zudem verursacht das Reporting erheblichen Aufwand bei den Bereichs- und Fachverantwortlichen. Mit dem CIO Management Scorecard System bietet Alegri eine Lösung zur intelligenten Steuerung der IT mittels Key Performance Indikatoren (KPIs). Tagesaktuelle Daten aus unterschiedlichen Quellsystemen werden in frei definierbaren Scorecards durch Charts, Ampelsysteme, Grafiken oder MapPoint visualisiert. Schwellwertabhängige Alerts signalisieren sofort Handlungsbedarf. Die Lösung basiert auf dem Microsoft Business Scorecard Manager 2005 und konsolidiert die verschiedensten Daten z.B. aus Monitoring- und Ticket- Systemen, Enterprise Project Management-Lösungen, CMDB, ERP-Lösungen u.a. Diese werden mittels eines OLAP Cube zur Analyse aufbereitet. KPIs, ihre Quelldaten und Schwellwerte, Grafiken, Trends und Scorecards werden mit Hilfe eines 'Scorecard Builder' definiert und in einem Intranet-Portal dargestellt. Die SQL Server Notification Services realisieren schwellwertgesteuerte Alarme. Der CIO hat damit stets den aktuellen Stand des gesamten IT-Betriebes, der Systeme, Prozesse, Funktionen, laufenden Projekte und der Finanzdaten im Blick. Trendanalysen und Soll/Ist-Vergleiche erlauben es, verlässliche Prognosen zu machen und Investitionen präzise zu planen. Die Kostenreduktion durch gezielte Steuerung im Bereich IT beträgt nach den Erfahrungen von Zesakes > 5%.

Keywords: Technologie