WLS – Logistikdienstleister von McDonald’s – simuliert Distributionsszenarien

Von: Axxom Software AG  13.05.2008
Keywords: Software, Optimierung

Die Lösung des Münchener Technologieunternehmens Axxom ermittelt die ideale Anzahl an Distributionszentren sowie deren optimale Standorte und ermöglicht die Modellierung und den Vergleich alternativer Logistikszenarien. Axxom bestimmte mit der ORion-PI(r) Optimierungstechnologie zunächst das maximal mögliche Potenzial und zeigte dann in mehreren Simulationen die Auswirkung der vorhandenen Restriktionen auf. Dabei berücksichtigte die Software spezifische Randbedingungen – wie Tourdauer, Produktpalette und die Zusammensetzung der LKW-Flotte. Ausgangspunkt für eine Überprüfung der bestehenden Distributionsstruktur bildete eine Erweiterung der Produktpalette bei McDonald’s. Ein steigender Anteil an Frischeprodukten mit sehr kurzen Mindesthaltbarkeitsdaten und entsprechend häufigere Belieferungen veranlassten WLS, die Auswirkungen auf das deutschlandweite Logistiknetzwerk systematisch zu untersuchen. Hans-Dieter Hojnacki, Geschäftsführer Operations bei WLS, verspricht sich vom Zusammenspiel aus Optimierung und Simulation zudem einen langfristigen Vorteil: „Zukünftig können wir jederzeit neue Distributionsszenarien unter veränderten Rahmenbedingungen berechnen und darstellen. Die Simulation unterschiedlicher Distributionsszenarien mit ORion-PI(r) liefert uns fundierte Entscheidungsgrundlagen für die strategische Planung.“

Keywords: Optimierung, Software

Axxom Software AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken