BT Germany vernetzt alle deutschen Media Markt- und Saturn-Standorte

Von: BT Global Services  13.10.2006
Keywords: Business Internet Services

München, 11. Oktober 2006 – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT Germany hat von der Media-Saturn-Unternehmensgruppe – mit den Vertriebslinien Media Markt und Saturn Europas Elektrofachmarkt Nummer Eins – den Auftrag für eine deutschlandweite Netzwerklösung erhalten. BT wird ein MPLS-basiertes Datennetzwerk einrichten und betreiben, das mehr als 360 Standorte und die Systemzentrale der Firmengruppe in Ingolstadt verbindet und für einen reibungslosen Datenaustausch sorgt. Das neue Netzwerk bietet ein höheres Qualitätsniveau als das bisherige ('Quality of Service') und ist daher auch für besonders zeitkritische Applikationen geeignet. Dadurch bildet es die ideale Grundlage für die Einführung von Voice over IP (VoIP) im Unternehmensnetzwerk. Europaweit mehr als 100 Märkte sind bereits mit dieser zukunfts-weisenden Technologie ausgestattet. Die von BT betriebene Infrastruktur wird darüber hinaus weitere wichtige Anwendungen unterstützen, darunter die Abwicklung von Zahlungsvorgängen per ec-Cash und die Warenwirtschaft. Zugleich eröffnet sie weitere Möglichkeiten für die Konsolidierung der IT-Landschaft. 'Auf Grund der bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit bei unserem europäischen Netz sind wir davon überzeugt, dass BT uns auch für den deutschen Markt die optimale Unterstützung bieten wird', sagt Wolfgang Lux, in der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH für die Ressorts IT, Logistik und Organisation verantwortlich. Erst vor kurzem haben die beiden Unternehmen einen Vertrag geschlossen, der das Netzwerk-Management in insgesamt elf europäischen Ländern umfasst. 'Wir sind stolz darauf, einen weiteren bedeutenden Auftrag von der Media-Saturn-Unternehmensgruppe zu erhalten', erklärte Jan Geldmacher, CEO von BT Germany. 'Dies zeigt, dass die Strategie von BT, globale Reichweite mit starker lokaler Präsenz zu kombinieren, Erfolg hat und wir damit besonders für international tätige Unternehmen der ideale Partner sind.' BT wird die deutschen Standorte von Media-Markt und Saturn überwiegend mit symmetrischen DSL-Verbindungen (SDSL) an sein MPLS-Netzwerk anschließen. MPLS (Multi-Protocol Label Switching) hat den Vorteil, dass die Daten von geschäftskritischen Applikationen wie beispielsweise Warenwirtschaft oder Zahlungssystemen Vorrang vor weniger zeitkritischen Anwendungen wie E-Mail oder Web-Zugang haben.

Keywords: Business Internet Services