WIND und ZTE sorgen für schnelle mobile Datenkommunikation

Von: BT Global Services  05.08.2008
Keywords: USB Modem

Das USB-Modem MF628 von ZTE kommt im HSDPA-Netz von WIND zum Einsatz; es ermöglicht eine Downloadrate von bis zu 7,2 MBit/s und beinhaltet einen microSD-Steckplatz für bis zu 4 GB Speicherkapazität. Für mobile Breitband-Anwender und Geschäftsreisende bedeutet dies, dass sie unabhängig von ihrem Standort die Verbindung zu ihrem Unternehmen halten und auch außerhalb des Büros produktiv arbeiten können.

Das USB-Modul MF628 von ZTE ist für mobile Anwendungen bestens geeignet: Mit seinen Abmessungen von 69 x 27 x 12 mm ist es sehr handlich, die Datenkarte ist mit den Betriebssystemen Microsoft Windows 2000, XP und Vista sowie MacOS X kompatibel. Der 4 GB microSD-Steckplatz für zusätzlichen Speicher­platz oder Dateitransfers erleichtert die Speicherung und den mobilen Einsatz großer Dateien, z. B. hochauflösender Bilder oder Präsentationen.

Das USB-Markenmodem von ZTE steht den Kunden von WIND im Rahmen des mobilen Breitband-Vertrages „Mega Ore“ zur Verfügung. Dieser umfasst 50 Stunden High-Speed-Internet für neun Euro pro Monat. Damit bietet WIND eines der derzeit besten Angebote in Italien an. Das HSDPA-Netz von WIND deckt alle größeren italienischen Städte ab und wird zurzeit auch im ländlichen Raum ausgebaut.

„Mobile Arbeitskräfte und Geschäftsreisende fanden es bisher schwierig, den Kontakt mit dem Büro sowie mit Kollegen und Kunden zu halten und auch außerhalb des Büros effizient zu arbeiten“, sagte Lin Cheng, der für Westeuropa zuständige Präsident von ZTE. „Mit dem kompakten USB-Modem von ZTE verfügen die Anwender jetzt auch unterwegs über eine zuverlässige High-Speed-Verbindung. Durch die Vereinbarung mit WIND stehen die Markenmodems von ZTE vielen tausend Teilnehmern in Italien zur Verfügung - ein weiterer Beweis für die starke Position von ZTE auf dem europäischen Markt.“

„Das HSDPA-Netz von WIND bietet den Kunden die gewünschte schnelle Konnektivität und ermöglicht ihnen das Herunterladen großer Dateien oder das Aussenden wichtiger E-Mails in Sekundenschnelle“, sagte Fabrizio Bona, Chief Commercial Officer bei WIND. „Das USB-Modem von ZTE ermöglicht nicht nur eine schnelle Breitbandverbindung, sondern ist auch sehr kompakt und leicht und eignet sich damit ideal für die mobile Nutzung.“

Die Datenkarten von ZTE werden bereits von einer Reihe führender europäischer Netzbetreiber eingesetzt, u. a. von 3, TIM, Orange, TMN, KPN und Telefónica.

Keywords: USB Modem