BAC Life Trust 6: CLLB Rechtsanwälte reichen Klage gegen Sparda International wegen fehlerhafter Anl

Von: CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB  26.03.2012
Keywords: Rechtsanwälte

  München / Berlin, 26.03.2012 - Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat vergangene Woche für einen Anleger des Lebensversicherungsfonds BAC Life Trust 6 Klage gegen die Sparda International Innovationscenter für Versicherungs- und Finanzdienstleistungen GmbH eingereicht. Bei der Sparda International handelt es sich um eine Tochter der Sparda Bank München eG.  

Der von CLLB Rechtsanwälte vertretene Kläger macht geltend, dass ihm der Lebensversicherungsfonds als eine sichere Geldanlagemöglichkeit vorgestellt wurde. In dem Beratungsgespräch mit einem Berater der Sparda International soll immer wieder die Sicherheit der Investition in den lukrativen US-Policenmarkt betont worden sein. Zur Unterstützung der Aussage zur Sicherheit der Anlage wurde dem Kläger eine Broschüre zum Life Trust 6 übergeben, in der an verschiedenen Stellen immer wieder die Sicherheit der Anlage zum Ausdruck gebracht wird. Auf dem Deckblatt der Broschüre heißt es beispielsweise „Life Trust 6 - Sicher und erfolgreich investieren.“  

Darüber, dass tatsächlich bei dem BAC Life Trust 6 erhebliche verschiedene Risiken bestehen, wurde nach den Aussagen des Klägers seitens der Sparda International nicht aufgeklärt. So bestand von Anfang an die Möglichkeit, dass der Life Trust 6 in Liquiditätsschwierigkeiten kommen könnte, wenn er die von ihm gekauften Versicherungspolicen gerade nicht wie geplant weiter verkaufen könnte, bzw. die Policen nicht zur Auszahlung kommen würden.

Ferner wurde nach Angabe des Klägers nicht darüber aufgeklärt, dass sich die verschiedenen Life Trust Fonds gegenseitig Versicherungspolicen abkaufen könnten und somit künstlich ein funktionierender Handel der Policen vorgetäuscht werden könnte. Ferner wurde nach Angaben des Klägers auch nicht über das Totalverlustrisiko der eingezahlten Einlage und ferner nicht über das Risiko, dass es sogar möglich sein könnte, über den Totalverlust der Einlage hinaus noch dazu verpflichtet zu werden, Gelder nachzuschießen.  

Ferner wurde nach Angaben des Klägers nicht darüber aufgeklärt, dass die Sparda International Provisionen für die Vermittlung des Life Trust 6 erhielt. Dabei sind Banken nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs verpflichtet, Kunden ungefragt die Höhe der Provisionen offen zu legen. Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts München vom 29.03.2012, Az. 5 U 4680/10, müssen auch Tochterunternehmen von Banken, die im rechtlichen Sinne selbst nicht Banken sind, ebenfalls ihre Provisionen offen legen, jedenfalls dann, wenn dem Kunden nicht deutlich wird, dass er nicht von einer Bank, sondern von einem selbständigen Beratungsunternehmen beraten wurde.  

Nach den Erfahrungen von CLLB Rechtsanwälte, die eine Vielzahl von Life Trust Geschädigten vertritt, wurden die Life Trust Beteiligungen regelmäßig trotz der verschiedenen erheblichen Risiken als sichere Geldanlagen verkauft. Geschädigten Anlegern wird  daher empfohlen, ihre Möglichkeiten auf Schadensersatz prüfen zu lassen. 

 CLLB Rechtsanwälte, RA Thomas Sittner LL.M., Liebigstraße 21, 80538 München, Tel.: 089/552 999 50; Fax: 089/552 999 90; kanzlei@cllb.de; www.cllb.de

Keywords: Rechtsanwälte

CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB

12.10.2016

German Pellets: Insolvenzbericht vorgestellt

München, Berlin 11. Oktober 2016 – Am 05. Oktober 2016 wurde vor dem Amtsgericht Schwerin der offizielle Insolvenzbericht zum Mutterkonzern


Havelstraße Block 306 GbR: Anleger verklagt von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
11.10.2016

Havelstraße Block 306 GbR: Anleger verklagt

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger, der vom Insolvenzverwalter auf anteilige Zahlung von Verbindlichkeiten des Immobilienfonds verklagt wurde


23.09.2016

Debi Select – CLLB Rechtsanwälte erstreiten erstes Urteile gegen ehemaligen Geschäftsführer der Deb

Berlin, 23.09.2016. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat nunmehr das erste Urteil auf Schadenersatz gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Debi Select


V + GMBH & CO. FONDS 1 KG: VERJÄHRUNG DROHT von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
23.09.2016

V + GMBH & CO. FONDS 1 KG: VERJÄHRUNG DROHT

Anleger der V+ GmbH & Co. Fonds 1 KG, die fehlerhaft beraten wurden, sollten unverzüglich die Verjährung etwaiger Ansprüche rechtlich


TIV Trendinvest: Droht Anlegern Totalverlust? von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
07.09.2016

TIV Trendinvest: Droht Anlegern Totalverlust?

CLLB Rechtsanwälte steht für herausragende Expertise auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts. Die Ausarbeitung und erfolgreiche Umsetzung einer zielführenden Prozessstrategie ist nicht nur in Großverfahren mit mehreren hundert geschädigten Investoren ein entscheidender Faktor. Auch komplexe Einzelverfahren gerade mit internationalem Bezug können nur durch den Einsatz spezifischer Erfahrung und detaillierter Sach- und Rechtskenntnis optimal geführt werden. Unsere Anwälte sind deshalb mit der Funkti


27.07.2016

GarantieHebelPlan ’08 – Verteidigung gegen Mahnbescheide

CLLB Rechtsanwälte steht für herausragende Expertise auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts. Die Ausarbeitung und erfolgreiche Umsetzung einer zielführenden Prozessstrategie ist nicht nur in Großverfahren mit mehreren hundert geschädigten Investoren ein entscheidender Faktor. Auch komplexe Einzelverfahren gerade mit internationalem Bezug können nur durch den Einsatz spezifischer Erfahrung und detaillierter Sach- und Rechtskenntnis optimal geführt werden. Unsere Anwälte sind deshalb mit der Funkti


EURO GRUNDINVEST Fonds, Gesellschafterversammlung vom 21.07.2016 von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
26.07.2016

EURO GRUNDINVEST Fonds, Gesellschafterversammlung vom 21.07.2016

CLLB Rechtsanwälte steht für herausragende Expertise auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts. Die Ausarbeitung und erfolgreiche Umsetzung einer zielführenden Prozessstrategie ist nicht nur in Großverfahren mit mehreren hundert geschädigten Investoren ein entscheidender Faktor. Auch komplexe Einzelverfahren gerade mit internationalem Bezug können nur durch den Einsatz spezifischer Erfahrung und detaillierter Sach- und Rechtskenntnis optimal geführt werden. Unsere Anwälte sind deshalb mit der Funkti


German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten ! von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
22.07.2016

German Pellets: Alte Genussrechte – Verjährung beachten !

German Pellets: bei Genussrechten der GP Genussrechte GmbH droht Verjährung von Ansprüchen aus Prospekthaftung Anfang August 2016


German Pellets: Gläubigerversammlung Zusammenfassung von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
11.07.2016

German Pellets: Gläubigerversammlung Zusammenfassung

CLLB Rechtsanwälte steht für herausragende Expertise auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts. Die Ausarbeitung und erfolgreiche Umsetzung einer zielführenden Prozessstrategie ist nicht nur in Großverfahren mit mehreren hundert geschädigten Investoren ein entscheidender Faktor. Auch komplexe Einzelverfahren gerade mit internationalem Bezug können nur durch den Einsatz spezifischer Erfahrung und detaillierter Sach- und Rechtskenntnis optimal geführt werden. Unsere Anwälte sind deshalb mit der Funkti


04.07.2016

GarantieHebelPlan ’08 – Vorgehen gegen Mahnbescheide!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger der GarantieHebelPlan 08 Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG gegen erhaltene Mahnbescheide. München, 04.07.2016: Wie


04.07.2016

GarantieHebelPlan ’08 – Vorgehen gegen Mahnbescheide!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger der GarantieHebelPlan 08 Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG gegen erhaltene Mahnbescheide. München, 04.07.2016: Wie


01.07.2016

Pressemitteilung

MBB Clean Energy AG: Anleger erhält Geld zurück


09.06.2016

Goldsparplan der BWF: 75%-Vergleich für Anleger

Von CLLB Rechtsanwälten vertretener Anleger der Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (BWF) schließt 75%-Vergleich mit Anlageberater. München, den 08. Juni 2016.


07.06.2016

Erste Oderfelder beantragt Mahnbescheide - CLLB Rechtsanwälte: Anleger sollten nicht ungeprüft zahle

München, den 07.06.2016 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin


Gesellschafterversammlung der V+ GmbH & Co Fonds 3 KG von CLLB Rechtsanwälte Partnerschaftsges. mbB Vorschau
07.06.2016

Gesellschafterversammlung der V+ GmbH & Co Fonds 3 KG

Am 03.06.2016 fand in München die Gesellschafterversammlung der V+ GmbH & Co Fonds 3 KG statt. Die V+ GmbH &