ESB-Erdgaspreise sinken im April auf das Niveau von 2007

ESB-Erdgaspreise sinken im April auf das Niveau von 2007 von Erdgas Südbayern GmbH

Von: Erdgas Südbayern GmbH  09.03.2009
Keywords: Erdgas, Energieversorgung, Energieversorger

Erdgas Südbayern hält Wort. Wie zu Jahresbeginn versprochen, werden die Erdgaspreise am 1. April 2009 erneut gesenkt. Die Kilowattstunde wird im Schnitt um 1,19 Cent brutto günstiger.


Beim Traditionsversorger aus Südbayern geht es nach der Preissenkung im Februar am 1. April noch einmal nach unten. "Dies hatten wir unseren Kunden versprochen und jetzt stehen wir selbstverständlich zu unserem Wort", erklärt Martin Heun, Leiter Handel und Vertrieb. Die Kilowattstunde ist ab April um 1,19 Cent brutto (1,0 Cent netto) günstiger.
 
Damit sinkt der Arbeitspreis um bis zu 18 Prozent. "Wir sind wieder auf dem Preisniveau von Mitte 2007 angelangt", kommentiert Martin Heun. Ein Beispiel-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 25.000 Kilowattstunden bezahlt im Vario-Preissystem mit 1.565,68 Euro fast 300 Euro weniger. Versorgungssicherheit und Service inklusive.
 
"Wenn dieser Haushalt seinen Vario-Vertrag zusätzlich mit einem 5-jährigen Partnerbonus und unserem neuen Onlinetarif kombiniert, können über 70 Euro zusätzlich gespart werden.", erklärt Martin Heun. "Während des Gasstreits zwischen Russland und der Ukraine haben wir alle Kunden ohne Probleme beliefern können.", fügt Martin Heun an.
 
Übrigens: Erdgas Südbayern zählt nicht nur zu den Versorgern mit den günstigsten Preisen, sondern auch der größten Erfahrung in der Region. Mehr zu den ESB-Preisen, dem klick&spar Online-Tarif gibt es unter http://www.esb.de. 

Medienkontakt:
Mareike Lehnhardt
Erdgas Südbayern GmbH
Telefon: 089-68003-544
Telefax: 089-68003-519
E-Mail: Mareike.Lehnhardt(at)esb.de
Internet: http://www.esb.de

Über Erdgas Südbayern:
Die Erdgas Südbayern GmbH ist einer der größten Energiedienstleister in Bayern. Über 300 Mitarbeiter betreuen in Ober- und Niederbayern mehr als 200.000 Haushalte, 250 Kommunen, zahlreiche Industriebetriebe und 23 kommunale Weiterverteiler. Dafür stehen insgesamt 8.300 Kilometer Leitungsnetz zur Verfügung. Neben der klassischen Erdgasversorgung bietet ESB effiziente Contractinglösungen - auch mit regenerativen Energien. Darüber hinaus fördert ESB die Entwicklung innovativer Techniken wie Mini-Blockheizkraftwerke oder Gaswärmepumpen. Für ihr soziales Engagement erhielt die ESB 2008 ein europäisches Gütesiegel.

Keywords: Energieversorger, Energieversorgung, Erdgas, Erdgasindustrie, Erdgasversorgung,

Erdgas Südbayern GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken