ESB vergibt 8 Mini-Gaswärmepumpen für Einfamilienhaus

ESB vergibt 8 Mini-Gaswärmepumpen für Einfamilienhaus von Erdgas Südbayern GmbH

Von: Erdgas Südbayern GmbH  15.09.2009
Keywords: Gas, Energie, Erdgas

Effizient, emissionsarm und ökologisch - die Vorteile von Gaswärmepumpen werden schon in vielen größeren Gebäuden genutzt. Bald gibt es diese Technologie für besonders effizientes Heizen auch im kleinen Einfamilienhaus.

Mit einem bundesweiten Feldtest werden jetzt die ersten seriennahen Geräte in der Praxis getestet! In Bayern beteiligt sich Erdgas Südbayern (ESB) exklusiv an der Aktion. Gesucht werden dafür acht Einfamilienhausbesitzer, die ab 2009 / 2010 auf innovative Heizungstechnologie setzen möchten.

"Wir prüfen mit diesem Feldtest eine neue Generation von Gaswärmepumpen und sogenannten Zeolith-Heizgeräten auf ihren Einsatz in der Praxis. Das besondere an den Geräten: sie sind speziell für die Anforderungen in einem neuen oder energetisch sanierten Einfamilienhaus ausgelegt und kombinieren wie die "Großen" Energie aus Erdgas mit Umweltwärme", erklärt Andreas Ludeck, Abteilungsleiter Neue Energien bei der ESB. Unter www.esb.de/mini-gaswaermepumpe können sich Hausbesitzer oder Bauherren aus dem ESB-Versorgungsgebiet ab sofort dafür bewerben. Im Internet finden Interessenten auch die technischen Details zu den Geräten sowie ausführliche Teilnahmebedingungen.
 
Bis zu 30 Prozent sparsamer
Die Geräte erreichen eine Leistung von bis zu 10 Kilowatt. Der Energieverbrauch und Schadstoffausstoß liegt zwischen 20 bis 30 Prozent unter den Werten eines bereits sparsamen Erdgas-Brennwertkessels. "Mit der Technik wollen wir unseren Kunden auch in Zukunft Lösungen mit einem intelligenten Energie-Mix an die Hand geben", erläutert Andreas Ludeck den Hintergrund der Aktion.
 
Initiative Gaswärmepumpe
Die Koordination und Abstimmung des zweijährigen Praxistests übernimmt die Initiative Gaswärmepumpe (IGWP). Die Initiative wurde im Februar 2008 von mehreren Energieversorgern und führenden Geräteherstellern gegründet. Ziel ist es, das vorhandene Know-how zu bündeln und eine neue Generation von kompakten Gaswärmepumpen im kleinen Leistungsbereich zu entwickeln.

Medienkontakt:
Erdgas Südbayern GmbH
Unternehmenskommunikation
Mareike Lehnhardt
Ungsteiner Straße 31
81539 München
Telefon: 089/68003-544
Telefax: 089/68003-519
E-Mail: Mareike.Lehnhardt@esb.de
Internet: www.esb.de
 
Über Erdgas Südbayern:
Die Erdgas Südbayern GmbH ist einer der größten Energiedienstleister in Bayern. Über 300 Mitarbeiter betreuen in Ober- und Niederbayern mehr als 200.000 Haushalte, 250 Kommunen, zahlreiche Industriebetriebe und 23 kommunale Weiterverteiler. Dafür stehen insgesamt 8.300 Kilometer Leitungsnetz zur Verfügung. Neben der klassischen Erdgasversorgung bietet ESB effiziente Contractinglösungen - auch mit regenerativen Energien. Darüber hinaus fördert ESB die Entwicklung innovativer Techniken wie Mini-Blockheizkraftwerke oder Gaswärmepumpen. 2009 wurde ESB von verbraucherportal.de zum TOP-Lokaversorger gewählt.

Keywords: Energie, Energiesysteme, Energieversorger, Energieversorgung, Erdgas, Erdgasanbieter, Erdgasversorger, Erdgasversorgung, Gas, Gasanbieter, Versorger

Erdgas Südbayern GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken