Emulex präsentiert 8-GBit/s-Fibre-Channel-Produkte für die neuesten Datencenter-Konsolidierungs- und

Von: HBI Helga Bailey GmbH  16.08.2007

Die Emulex Corporation (NYSE:ELX) gibt ihre Pläne zur Auslieferung der 8-GBit/s-Produktfamilie bekannt. Enterprise-Endanwender können damit reibungslos auf Fibre Channel Storage Area Networks (SANs) der nächsten Generation umstellen. Zu der neuen, für 8 GBit/s ausgelegten und auf PCI Express basierenden Produktfamilie gehören Fibre Channel Host Bus Adapter (HBAs) und ein Embedded I/O Controller (IOC). Ziel ist es, die führenden Sicherheits-, Datenintegritäts- und Virtualisierungs-Features zu bieten und gleichzeitig die Abwärtskompatibilität zu existierenden 4- und 2-GBit/s Fibre Channel SANs zu wahren. Die Emulex LightPulse HBAs sind mit einem Service Level Interface (SLI) ausgestattet, das für die Treiber-Kompatibilität über sämtliche Generationen von Emulex-HBAs hinweg sorgt. Die ebenfalls integrierten Speed-Matching-Funktionen geben IT-Administratoren überdies die Möglichkeit, die 8-GBit/s-Konnektivität nahtlos in existierende Fibre Channel SANs einzubinden. Mike Smith, Executive Vice President of Worldwide Marketing bei der Emulex Corporation bemerkt dazu: „Unsere Kunden – darunter mehr als 95 der Fortune-100-Unternehmen – haben es mit komplexen und ständig wachsenden Storage-Umgebungen zu tun. Bei der Umstellung auf Datencenter der nächsten Generation profitieren sie von einer reibungslosen Umstellung unter Beibehaltung der existierenden Treiber und Management-Applikationen. Das Wertversprechen der Emulex-Lösung wird hierdurch erneuert. Bereits jetzt verzeichnen wir mit unsere 8-GBit/s-Produkten Design-Wins auf mehreren Plattformen.“ Seine führende Marktposition unterstreicht Emulex einmal mehr, indem das Unternehmen als erster Anbieter 8-GBit/s-Produkte ankündigt, darunter die HBA-Familie LPe12000, kundenspezifische Mezzanine Cards für Server-Einschübe und der 8 GBit/s Embedded I/O Controller (IOC) Emulex IOC 540. Prototypen der 8-GBit/s-Produkte von Emulex befinden sich derzeit in Entwicklungs-Tests und werden noch in diesem Quartal zu Qualifikationszwecken an OEMs geliefert. Die neue Familie von 8-GBit/s-Fibre-Channel-Produkten bietet den Unternehmen Skalierbarkeit, Managebarkeit, Interoperabilität und Zuverlässigkeit. Aufgrund ihrer Auslegung stellen die neuen Produkte jene Leistung und erhöhte Netzwerkbandbreite zur Verfügung, die von Firmen nachgefagt wird, um ein leistungsfähigeres Transaction Processing zu implementieren, Server und Massenspeicher zu virtualisieren und Systeme in übergeordneten Rechnerplattformen wie z. B. Blade Server zu konsolidieren. Die 8-GBit/s-Produkte von Emulex sind ideal für Datencenter-Umgebungen, die auf virtualisierten Servern basieren und sich die Server-Konsolidierung zunutze machen. Allerdings sind virtualisierte Server, auf denen mehrere Applikationen laufen, auf einen besseren Schutz vor Datenverlusten und vor Angriffen auf die Sicherheit angewiesen. Die verbesserten Sicherheits-, Datensicherungs- und Virtualisierungs-Features der 8-GBit/s-Produkte von Emulex sind deshalb von kritischer Bedeutung für virtualisierten Datencenter-Umgebungen. Unter anderem bietet die 8-GBit/s-Produktfamilie von Emulex Unterstützung für das industriestandardgemäße Fibre Channel Security Protocol (FC-SP), das für die Server-to-Storage-Authentifizierung über ein SAN hinweg konzipiert ist. Weitere Informationen über die LightPulse Fibre Channel HBAs von Emulex unter http://www.emulex.com/products/hba/index.jsp . Zusätzliche Einzelheiten zu den Embedded IOC Produkten des Unternehmens außerdem unter http://www.emulex.com/products/embeddedioc-iop/index.jsp Über Emulex Die Emulex Corporation, der kompetenteste Name im Bereich der Storage-Networking-Konnektivität, ist ein führender Anbieter der entscheidenden Komponenten zum Aufbau intelligenter Datencenter-Infrastrukturlösungen. Die führenden Server- und Storage-Anbieter der Welt setzen auf die preisgekrönten HBA- und Embedded-Storage-Switching-Lösungen, die intelligenten Storage-Plattformen und die I/O-Controller-Produkte von Emulex, wenn es um den Aufbau zuverlässiger, skalierbarer und leistungsfähiger Storage- und Server-Lösungen geht. Emulex rangierte in der Deloitte Technology-Fast-50-Liste des Jahres 2005 auf Platz 19. Die Aktien des Unternehmens werden an der New York Stock Exchange gehandelt (NYSE:ELX). Der Unternehmenszentrale befindet sich im kalifornischen Costa Mesa. Pressemitteilungen und weitere Informationen über Emulex finden Sie unter http://www.emulex.com . HBI Helga Bailey GmbHStefan-George-Ring 281929 MünchenTel.: +49 / (0) 89-993887-33 / -38Fax. +49 / (0) 89-9302445 Pressekontakt: sven_kersten@hbi.de / markus_krause@hbi.dewww.hbi.de


HBI Helga Bailey GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken