Infineon und videantis kündigen Verifikation der 65nm-Plattform mit Multistandard-Videolösung an

Von: Infineon  09.02.2007
Keywords: Elektrotechnik, Multimedia Plattform

München, Hannover – 24. Januar 2007 - Infineon Technologies AG und videantis GmbH haben in der neuesten, hochleistungsfähigen 65nm Low-Power CMOS-Technologie erfolgreich Multistandard-Videolösungen realisiert. Infineon hat die 65nm-Prozesstechnologie in der international an der Spitze stehenden 65/45nm-Allianz bestehend aus IBM, Chartered, Infineon und Samsung entwickelt. Der Video-IC (Integrated Circuit) wurde bei Chartered Semiconductor in Singapore produziert. Videantis entwickelte den IC mit besonderem Fokus auf mobile Multimediaanwendungen. Der Chip ist aus mehreren Einheiten der multistandardfähigen ‚Video Engine v-MP2000M’ aufgebaut. Die gesamte Videoarchitektur ermöglicht aufgrund ihrer Programmierbarkeit die Realisierung von Kompressions- und Dekompressionsstandards wie H.264/AVC, MPEG-4, WMV9/VC-1 und MPEG-2. Darüber hinaus werden Transcodierung in andere Standards und weitere Video- und Bildverarbeitungsfunktionen wie Skalierung, Bild-im-Bild-Darstellung und Grafikeinblendungen unterstützt. Der extrem geringe Flächenbedarf von weniger als 1mm² und eine erreichbare Taktfrequenz von mehr als 300 MHz positionieren diese ‚Video Engine’ sehr vorteilhaft für ein sehr breites Anwendungsfeld von kosten- und verlustleistungsoptimierten Mobiltelefonen bis zu hochauflösenden HDTV-Anwendungen. Die erfolgreichen Projektergebnisse der beiden Unternehmen zeigen erneut die zukunftsweisenden Möglichkeiten der leistungseffizienten 65nm-Prozesstechnologie von Infineon auf: So wird H.264-Decodierung im Baseline-Profil in D1-Auflösung auf einer Video Engine v-MP2000M bereits mit einem Leistungsverbrauch von lediglich 15mW erreicht. Der videantis-Videoprozessor ist ein weiterer Beleg, dass die Infineon 65nm-Technologieplattform ideale Voraussetzungen für höchstleistungsfähige IC-Lösungen mit sehr geringem Leistungsverbrauch bietet. Über die Prozesstechnologie hinaus sind Designumgebungen verfügbar, welche zielgerichtete Entwicklungen mit ‚First-Time-Right’ unterstützen. Über videantis videantis GmbH, Hannover, ist ein führender Anbieter von ICs, IP und Softwarelösungen für mobile, Heim- und kundenspezifische Multimediaanwendungen. videantis vereint die Kompetenzen einer anwendungsorientierten, programmierbaren Architektur, einem weiten Portfolio an optimierten Video-Softwarebibiliotheken und IC-Integrationsdienstleistungen zu einem umfassenden Video-Komplettangebot aus einer Hand. videantis lizenziert fortschrittlichste, multistandardfähige Videolösungen wie H.264/AVC, MPEG-4, H.263, DivX, WMV9/VC-1, MPEG-2 und Videooptimierungsalgorithmen, die auf der eigenen anwendungsorientierten Videoprozessor-Plattform aufsetzen. videantis unterstützt sein Wachstum durch weiteren Aufbau mit erfahrenen Industrieexperten. Für weitere Informationen über videantis besuchen Sie bitte http://www.videantis.com.

Keywords: Elektrotechnik, Multimedia Plattform

Infineon kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken