MAN AG: 1. Quartal 2008 – Weiteres Wachstum bei deutlich verbesserter Performance

Von: MAN AG  28.04.2008
Keywords: Automobiltechnik, Wachstum

Der Umsatz stieg im 1. Quartal 2008 um 16 % auf 3,8 Mrd EUR (3,3 Mrd EUR). Das operative Ergebnis der MAN Gruppe konnte im 1. Quartal 2008 infolge des weiter gestiegenen Volumens und der fortgesetzten Effizienzmaßnahmen der produzierenden Bereiche um 137 Mio EUR auf 455 Mio EUR zulegen (Vorjahr: 318 Mio EUR), das entspricht einem Wachstum von 43 %. Damit konnten wir die Umsatzrendite ROS von 9,6 % im 1. Quartal 2007 um 2,3 Prozentpunkte auf 11,9 % steigern. Das Ergebnis vor Steuern der MAN Gruppe verbesserte sich im 1. Quartal auf 453 Mio EUR (305 Mio EUR). Nach Steuern stieg das Ergebnis auf 322 Mio EUR (228 Mio EUR). Das Ergebnis je Aktie der fortgeführten Bereiche stieg von 1,49 EUR im Vorjahreszeitraum auf 2,17 EUR. Für das Gesamtjahr 2008 wollen wir für die MAN Gruppe einen Auftragseingang in der Größenordnung des sehr hohen Vorjahreswertes erreichen. Den Umsatz werden wir in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahreswert (15,5 Mrd EUR) um gut 10 % steigern. Die Umsatzrendite ROS wollen wir im Gesamtjahr auf dem hohen Niveau der ersten drei Monate halten (11,9 %), so dass wir im operativen Ergebnis im Gesamtjahr 2008 erneut spürbar zulegen werden (Vorjahr: 1 730 Mio EUR).

Keywords: Automobiltechnik, Wachstum

MAN AG kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken