Krampfadern Behandlung nach Prof. Linser mit Kochsalz, Besenreiser Behandlung mit Kochsalz (Neu)

Von: Naturheilpraxis Dietmar Ehinger  04.11.2010
Keywords: Heilpraktiker, Akupunktur, Homöopathie

Besenreiser und Teleangiektasien

Besenreisern und Telangiektasien treten häufig durch Störungen im Hormon und Leberstoffwechsel auf. Entsprechend sollte ein ganzheitlicher Therapieansetz sein. Auch Alkohol, Zuckerreiche- und Vitalsoffarme Kost begünstigen die Bildung von Besenreiser. Nicht selten treten Sie in Verbindung mit Krampfadern auf.

Behandlung

Die hier angewandte Methode basiert auf den Krampfaderverödung nach Prof. Dr. Linser. Nur wird für die Besenreiser Verödung eine geringere Konzentration an Kochsalz verwendet, die vor der Injektion aufgeschäumt wird.

Wirkungsweise:

Durch die relative hohe Konzentration an Kochsalzlösung, wird die Gefäßinnenhaut so geschädigt, dass sich das Gefäß verschließt und verödet.

Keywords: Akupunktur, Heilpraktiker, Homöopathie, Klassische Homöopathie, Krampfadern, Krampfaderverödung, Naturheilkunde, Naturheilpraxis, Naturheilverfahren, Prof. Dr. Linser

Naturheilpraxis Dietmar Ehinger kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken