Komplettlösung für KMU-Netzwerke–ADSL2+ Modem, Dual-WAN Betrieb und 50 VPN-Verbindungen ein Gerät

Von: Netgear Deutschland GmbH  01.06.2006

München, 30. Mai 2006 – Netgear, Spezialist für Netzwerklösungen, kündigte heute die Verfügbarkeit des ProSafe ADSL2+ Gateways DGFV338 an. Das all-in-one Gerät komplettiert die erfolgreiche ProSafe Familie Netgears um einen leistungsstarken ADSL2+ Modem-Router mit integriertem Access Point, acht geswitchten 10/100 Netzwerk-Anschlüssen und zwei WAN Ports. Das neue Gerät wurde speziell für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen entwickelt und wird im robusten Metallchassis ausgeliefert. Für die Anbindung von Mitarbeitern und Außenstellen stellt der DGFV338 50 VPN-Verbindungen bereit, die allesamt berechnet und terminiert werden. Das neue Gateway ist ab Juni verfügbar und kann zum Preis von EUR 289,- inkl. 16% MWSt. erworben werden. Netgears ProSafe Gateway verfügt über zwei WAN-Ports, die einzeln oder simultan betrieben werden können. Bei Nutzung des RJ11-Anschlusses kann das Gerät direkt an den Splitter angeschlossen werden und Verbindung ins Internet aufnehmen. Zusätzlich dazu steht dem Nutzer ein Ethernet RJ45-Port zur Verfügung, über den das Gerät mit einem Modem ebenfalls online gehen kann. Beide Anschlüsse können zeitgleich genutzt werden. Der DGFV338 kann also zwei simultane Breitband-Verbindungen ins Internet unterhalten. Auf diese Weise ist nicht nur Ausfallsicherheit für das Unternehmensnetzwerk dank automatischem Failover gewährleistet, sondern auch noch optimale Performance, dank integrierter Load Balancing Funktionen. Neben Sicherheitsmerkmalen, die für den Einsatz in Unternehmen essentiell sind, wie einer NAT SPI-Firewall, die unerwünschte Eindringlinge aus dem Internet fern hält, wird der DGFV338 auch höchsten Ansprüchen an die Sicherheit in drahtlosen Netzwerken gerecht. Die Nutzer können ihre WLAN-Verbindungen mit WEP, WPA und WPA2 absichern. Darüber hinaus berechnet und verschlüsselt das Gerät bis zu 50 IPSec VPN-Tunnel mit bis zu 256-Bit Tiefe (AES). Für Profis, Arbeitsgruppen oder Heimanwender ist der DGFV338 gleichermaßen einfach in Betrieb zu nehmen. Hierfür sorgt der bewährte Netgear Installations Wizard, der die Grundeinstellungen automatisch erkennt und einrichtet. Über das graphische Interface können außerdem noch Einstellungen wie DHCP-Server, Secure Sockets Layer (SSL), Port-Forwarding, MAC-Adressen Cloning/Spoofing oder Port/Service-Blocking vorgenommen werden. Auf den Router gewährt Netgear drei Jahre Garantie.


Netgear Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken