Netgear stellt ProSafe SSL VPN-Appliance vor

Von: Netgear Deutschland GmbH  12.07.2006
Keywords: Secure Sockets Layer

München, 20. Juni 2006 – Netzwerkspezialist Netgear kündigte heute die Verfügbarkeit des SSL VPN Concentrator SSL312 an und erweitert seine ProSafe Familie damit um eine kompakte und funktionsreiche VPN-Security Appliance für kleine und mittelständische Unternehmen. Der SSL312 ermöglicht sicheren Fernzugriff auf das Firmennetz von jedem internetfähigen Rechner und nutzt dafür das weit verbreitete Secure Sockets Layer (SSL) Protokoll, für das keine eigene Software installiert werden muss. Netgears SSL-Appliance ist ab August verfügbar und kann zum Preis von EUR 465,- inkl. 16% MWSt. erworben werden. Der SSL312 ermöglicht sicheren Fernzugriff auf Unternehmensressourcen und -anwendungen zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort der Welt, an dem ein internetfähiger Rechner steht. Dies kann bei einem Kunden sein, zu Hause, oder in einem Internet Cafe. Notwendig ist lediglich ein Standard Web-Browser, über den sich der Mitarbeiter von unterwegs einloggen kann. Danach stellt ihm der SSL312 eine übersichtliche Web-Oberfläche zur Verfügung, über die er sich im Firmennetz bewegen kann. Nach dem Ende der Sitzung leert die Netgear Appliance ihren Speicher automatisch und sorgt auf diese Weise für Sicherheit der Daten und Sicherung der Privatsphäre. Bis zu 25 Mitarbeiter können sich auf diese Weise zeitgleich von überall auf der Welt über einen geschützten SSL VPN-Tunnel in das Firmennetz einwählen. Zum Schutz der Firmeninfrastruktur und für die Kontrolle des Netzwerktraffics gibt der SSL312 dem Administrator darüber hinaus weitere Konfigurationswerkzeuge an die Hand, mit deren Hilfe granulares Feinjustieren der sicherheitsrelevanten Unternehmensvorgaben möglich ist. 'Die Entwicklung des SSL312 ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Netgear Enterprise-Technologie für die Bedürfnisse von KMUs bereit stellt', so Siegbert Werner, VAR-Sales Manager Central Europe bei Netgear. 'Mobile Nutzung von Unternehmensressourcen wird immer wichtiger. Der SSL312 ist eine Lösung für diesen Einsatzbereich, die die Produktivität von Außendienstmitarbeitern garantiert und sich gleichzeitig nahtlos und ohne Umbau der Hardware in bestehende Infrastrukturen integrieren lässt.' Für die Nutzung des ProSafe VPN-Concentrator SSL312 werden keinerlei Lizenzgebühren fällig. Die Appliance ist ausgestattet mit zwei 10/100-Ports sowie einem Konsolenport. Datensicherheit garantiert das Gerät durch die Unterstützung von SSLv3 und TLSv1.0 mit AES-256 sowie RADIUS, MS Active Directory und LDAP für die Userauthentifizierung und Interoperabilität mit Firewalls anderer Hersteller. Auf das Gerät bietet Netgear 3 Jahre Garantie. Optional kann diese über die Netgear ProSupport Servicepakete um Leistungen wie technischen Support (OnCall 24x7), Hardwareersatz innerhalb eines Werktages (XPress HW) oder Vor-Ort Hardwaresupport und Geräte-Austausch innerhalb von vier Stunden (OnSite 24x7) beziehungsweise am kommenden Arbeitstag (OnSite 9x5) erweitert werden.

Keywords: Secure Sockets Layer

Netgear Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken