Jürgen Kunz wird neuer Geschäftsführer der ORACLE Deutschland GmbH

Von: ORACLE Deutschland GmbH  11.05.2006

München, 10. Mai 2006. Jürgen Kunz (44) übernimmt zum 1. Juni 2006 als Senior Vice President die Verantwortung für das Deutschland-Geschäft. Kunz kam 1992 zu Oracle und hatte seitdem unterschiedliche Management-Positionen inne. Zuletzt leitete er als Senior Vice President die International Accounts Sales Group (IASG) in Europa. Rolf Schwirz (47) ist ab dem 1. Juni im dreiköpfigen Führungsteam der Region Western Continental Europe (WCE) als Senior Vice President für das Datenbank- und Middleware-Geschäft verantwortlich. Schwirz war bisher für Deutschland und die nordischen Länder zuständig. Er ist seit 1997 in verschiedenen Führungspositionen im Unternehmen tätig und seit Juni 2001 Geschäftsführer der ORACLE Deutschland GmbH. Die WCE-Ländergruppe umfasst Benelux (Belgien, Niederlande, Luxemburg), Frankreich, Deutschland, Portugal und Spanien, Italien, Nordics (Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden) sowie die Schweiz.


ORACLE Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken