Zuverlässige Planung des Behandlungskonzeptes, keine Wartezeiten im Wartezimmer

Von: Porzsolt Dr. med., Stefan, Schmerzen Ursachen-Suche und Therapie  15.09.2011
Keywords: Osteopathie

Das Vorgehen: Die Behandlung erfolgt in bekleidetem Zustand. Die Untersuchung zu Beginn orientiert sich an den üblichen medizinischen Regeln und Wissen. Aspekte der homöopathischen Medizin und Elemente der chinesischen Medizin finden Anwendung. Das Gespräch, welches begleitend stattfindet, ist zielorientiert und soll die "Dinge auf den Punkt" bringen. Zusammen mit der manuellen Arbeit entsteht ein sehr wirksamer Effekt, der für den Patient deutlich spürbar wird. Die Dauer einer Behandlung beträgt im Allgemeinen 60 Minuten. Die Häufigkeit richtet sich nach den Beschwerden und den Möglichkeiten des Patienten. Pro Woche werden zu Beginn 2 Behandlungsstunden angesetzt. Im weiteren Verlauf werden die Abstände grösser und können bis zu 4-6 Wochen betragen. Dies ist jedoch individuell zu entscheiden. Wichtig ist, zunächst einmal Erfahrung mit dieser Methode zu machen, um die Wirkung zu verstehen. Die Behandlungen erfolgen nur nach Terminvereinbarung, es gibt keine Wartezeiten im Wartezimmer, die Zeitplanung kann also absolut zuverlässig erfolgen. Anfahrts- und Rückfahrtspläne sowie die zeitliche Planung der Anreise muß vom Patienten selbst organisiert werden. Die Zuverlässigkeit in Planung, sowie die zeitgerechte Bezahlung der Leistung sind Teil des Fokus-Konzepts, das zur Heilung hilfreich ist.

Keywords: Osteopathie

Porzsolt Dr. med., Stefan, Schmerzen Ursachen-Suche und Therapie kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Porzsolt Dr. med., Stefan, Schmerzen Ursachen-Suche und Therapie

12.10.2011

Behandlung von therapieresistenten, d.h. hartnäckig bestehenden Beschwerden und Schmerzen.

Ganzheitliche Behandlung von therapieresistenten Beschwerden und Schmerzen mit manuellen Methoden, die intensiv auf die Ursachen einwirken und Blockaden des Körpers lösen. Integration gestörter Strukturen in die Gesamtfunktion des Körpers.