Ray Sono gewinnt IF Communication Design Award 2006

Von: Ray Sono  14.06.2006
Keywords: Computer Software

Für ihre 3D-Prozessdarstellung „Wie ein Fahrzeug entsteht“ im Auftrag der BMW Group wurde der Münchener Ray Sono AG soeben der IF Communication Design Award 2006 in der Kategorie „Animation“ verliehen. Die komplett in Flash-Technologie entwickelte Anwendung macht den gesamten Produktionsprozess in der Automobilfertigung der BMW AG für Besucher der BMW Group Website erlebbar: von der Verarbeitung von Aluminium- und Blechteilen im Presswerk, über den Karosseriebau, die Lackierung bis hin zur Montage und Endmonate des fertigen Fahrzeugs. Die Anwendung konzentriert sich auf die möglichst realitätsnahe Darstellung der Kernprozesse. So erfolgte die Modellierung des Fahrzeugs und der Fahrzeugteile auf Basis realer Konstruktionsdaten, die anschließend nachbearbeitet und auf die Optik technischer Zeichnungen reduziert wurden. Produktionsumgebung, Roboter und Werkzeuge wurden anhand von Bild- und Videomaterial nachmodelliert. Im Ergebnis entstand so eine Internet-Präsentation, die ihre Spannung aus dem Kontrast von Räumlichkeit (perspektivische Verzerrung, Kamerabewegung, Verdeckungen) und Flächigkeit (illustrative Darstellung, starke Reduzierung des Farbraums) bezieht. Zu betrachten ist die Anwendung unter www.bmwgroup.com/production (Menüpunkte 'Erlebnis Produktion' / 'Wie ein Fahrzeug entsteht').Für Thomas Fehr, Vorstand der Ray Sono AG, ist die Auszeichnung auch eine Bestätigung der Entwicklungsphilosophie des Unternehmens: “Ray Sono versteht sich seit fast 15 Jahren als Experte in der Konzeption und Umsetzung digitaler Informationsprozesse. Dabei stellt die möglichst realitätsnahe Wiedergabe von tatsächlichen Abläufen und Zusammenhängen für uns einen zentralen Aspekt bei der Anwendungsentwicklung dar.“ Diese Philosophie stellt Ray Sono auch in anderen Entwicklungen unter Beweis: So ermöglichen die für die Deutsche Bundeswehr entwickeln Trainings- und Simulationslösungen beispielsweise die realitätsgetreue Simulation der tatsächlichen Arbeitssituation von Minentauchern beim Entschärfen von Sprengkörpern unter Wasser. Im Bereich „e-Finance“ verfügt Ray Sono über eine Software, die Berater situativ und praxisnah im Finanzplanungs-Gespräch mit dem Kunden unterstützt. Der Geschäftsbereich „Portale“ entwickelt, testet und pflegt Internet-Portallösungen, die sich durch eine optimale Ausrichtung an den Nutzerbedürfnissen und tatsächlichen Geschäftsabläufen auszeichnen.Die Verleihung des IF Communication Award 2006 findet am 1. September 2006 in Hannover statt. Weitere Informationen: www.ifdesign.de

Keywords: Computer Software