Spitzenwerte für ÄRZTLICHE PRAXIS in LA-MED Studie

Spitzenwerte für ÄRZTLICHE PRAXIS in LA-MED Studie von Reed Business Information GmbH

Von: Reed Business Information GmbH  21.02.2006
Keywords: Innere Medizin

Die jährlich durchgeführte Repräsentativstudie der LA-MED ist als maßgebliches Branchenbarometer die wichtigste Messlatte für den Erfolg einer Fachpublikation für Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Die jetzt für 2004/2005 ausgewiesenen Nutzungswerte von ÄRZTLICHE PRAXIS sprechen für sich: Die Reichweite (LpA) stieg um 5,4 Prozentpunkte auf jetzt 41,9 Prozent. Das entspricht einem absoluten Zuwachs an Lesern in Höhe von 15,11 Prozent. Die Leser-Blatt-Bindung, abgefragt mit der sogenannten Vermissensfrage, erhöhte sich um 7 Prozentpunkte auf jetzt 76 Prozent in den Kategorien „vermissen“ bis „sehr stark vermissen“. Der Bekanntheitsgrad kletterte von 94,5 auf 96,2 Prozent. Diese überdurchschnittlich guten Ergebnisse sind kein Zufall, sondern Folge einer ganzen Reihe von strategischen, teilweise kostenintensiven Verlagsmaßnahmen. Der 2003 vollzogene Relaunch von ÄRZTLICHE PRAXIS zeigt wie schon im Vorjahr positive Auswirkungen. Die Auflagensteigerung um 10 Prozent auf 57.000 Exemplare (IVW-geprüft) ab September 2004 gewährleistet eine nahezu vollständige Zielgruppenabdeckung. Hinzu kamen inhaltliche Veränderungen, die zu einer deutlichen Qualitätssteigerung beitrugen und damit die Leserzufriedenheit erhöhten: Im redaktionellen Fokus von ÄRZTLICHE PRAXIS stehen seit letztem Jahr medizinische Fortbildung und praxisrelevantes Qualitätsmanagement. Das spiegelt sich unter anderem wider in regelmäßigen Kammer-zertifizierten Fortbildungs-Beilagen, in festen Rubriken wie „Praxis mit Profit“ und in langfristigen Serien wie „EDV in der Arztpraxis“ oder „Der neue EBM2000 Plus“. Der Verlag wird auch künftig keine Kosten scheuen, um die seit 1949 im Medizinmarkt etablierte ÄRZTLICHE PRAXIS für die Leserschaft attraktiv zu halten. Schon sind weitere zielgruppenorientierte Projekte in der „Pipeline“, die auch für den nächsten Erhebungszeitraum der LA-MED-Studie wieder steigende Reichweitenwerte erwarten lassen.

Keywords: Innere Medizin

Reed Business Information GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken