Grimaldi Lines: Höhere Frachtkapazitäten auf Barcelona - Rom

Grimaldi Lines: Höhere Frachtkapazitäten auf Barcelona - Rom von Transcamion

Von: Transcamion  02.04.2008
Keywords: Kurierdienste, Fähre, Seetransporte

Die Kreuzfahrtfähre „Cruise Roma“ , die am 17.März.2008 Ihren Dienst aufgenommen hat, ist die erste von vier Kreuzfahrtfähren die von Grimaldi Lines in der Werft Fincantieri in Auftrag gegeben wurde um den Fährservice im Mittelmeer weiter zu verstärken. Mit einer Länge von 225 Meter, einer Schiffsbreite von 30,40 Metern und einer maximalen Geschwindigkeit von 28 Knoten wird diese Einheit die größte und modernste dieses Typs im Mittelmeer sein. Die Ladekapazität liegt bei 3.000 Lademetern für rollende Ladung, 215 PKW und ca 2.300 Passagiere. Die „Cruise Roma“ wurde gebaut um den Bedürfnissen eines jeden Kunden genüge zu tun und bietet an Bord vollsten Komfort. Die neue Kreuzfahrtfähre wird ab 17. März auf der täglichen Verbindung Barcelona – Civitavecchia (Rom) eingesetzt. Diese Verbindung wird seit 2004 von Grimaldi Lines bedient. 2006 wurde ca 50.000 LKW auf dieser Route verschifft. Durch den Einsatz der „Cruise Roma“ wird eine Erhöhung dieser Anzahl um ca 30.000 weitere LKW auf dieser Strecke erwartet. Die Ersparnis zum Landweg liegt bei über 1272 Kilometern. Der Auftrag der „Cruise Roma“ ist ein Teil der ambitionierten Strategie der Gruppe, die 2 Milliarden Euro für die Erbauung von 30 Schiffen innerhalb der nächsten 5 Jahre investiert hat. Bis 2011 wird die Flotte der Grimaldi Lines aus 140 Ro/Ro Multipurpose, Car Carriern, Ro/Pax Fähren und Kreuzfahrtfähren bestehen. Seit 1984 ist die Transcamion Schiffahrtsagentur GmbH Frachtagent der Grimaldi Lines. Fahrpläne und Raten für LKW Verschiffungen gibt es unter 089 / 896073 48.

Keywords: Fähre, Kurierdienste, Lkwtransport, Reedereiagentur, Schiffahrtsagentur, Schiffsverbindung, Seetransporte,