Paartherapie

Von: Die BeziehungsPraxis - Praxis für Paartherapie und Einzeltherapie  01.03.2012
Keywords: Psychotherapie, Therapie, Psychologische Beratung

Die Liste der Beziehungsprobleme ist unendlich lang: Sprachlosigkeit Kommunikationsprobleme Untreue Eifersucht Streitereien Aggression Sexuelle Unzufriedenheit Mangelndes Vertrauen usw. Die Zahl der Paare, die miteinander ringen ebenfalls. Lösungen sind oft alleine nicht zu finden, aber mit fachlicher Hilfe kann aus einer Krise eine grooße Chance werden. Paartherapie bedeutet, dass sich die Partner einzeln und gemeinsam mit sich auseinander setzen und sich klar werden, was sie wirklich wollen. Wir werden uns in der Therapie dieser Frage ausführlich widmen. Das erfordert Mut und ist kein leichter Weg. Aber er lohnt sich! Denn ohne zu wissen, was Sie wollen, ist auch eine Trennung sinnlos. In der nächsten Beziehung würde sich das Ganze wiederholen. Kontaktieren Sie mich oder nutzen Sie den kostenfreien Rückrufservice. Wir besprechen ganz unverbindlich, was wir gemeinsam tun können.

Keywords: Angst, Autogenes Training, Beziehungskrise, Burn Out, Burnout, Depression, Eheberatung, Entspannungsverfahren, Gespächstherapie, Lebenskrise, Paartherapie, Psychologische Beratung, Psychotherapie, Scheidung, Selbstheilungskräfte aktivieren, Therapie,

Die BeziehungsPraxis - Praxis für Paartherapie und Einzeltherapie kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Die BeziehungsPraxis - Praxis für Paartherapie und Einzeltherapie

01.03.2012

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine sehr wirksame Entspannungstechnik leicht erlernbar schnell umsetzbar führt zu Ruhe, Gelassenheit Abbau von Stress und Ängsten


01.03.2012

Tiefenentspannung

„Entspannung tritt ein, wenn Verstand und Körper gelassen und ruhig sind und sich sicher fühlen. Alltagssorgen verblassen, Stimmungen werden weicher


01.03.2012

Einzeltherapie / Psychotherapie

Befinden Sie in einem der folgenden Zustände? · Burnout, Überlastung etc. . Allgemeine Unzufriedenheit · Lustlosigkeit · Einsamkeit · Trauer