vorgehängte, hinterlüftete Fassadendämmsysteme

Von: insu-fast  19.04.2011
Keywords: Fassadendämmung, Innendämmung, vorgehängte, hinterlüftete Fassaden

Die insu-fast GmbH ermöglicht mit ihren hinterlüfteten, diffusionsoffenen Dämmsystemen mit fugenfreier Putzfassade eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Immobiliendämmung sowie schimmelfreies, gesundes Wohnklima.
Das zum Patent angemeldete Dämmsystem "sufarit" besteht aus großformatigen, individuell angepassten Fassadenplatten, die als Abdeckung für eine weiche Isolierung wie z.B. Glas- oder Steinwolle, verwendet werden.

Ein weiteres Highlight der insu-fast GmbH: Wo Denkmalschutz oder Baugrenzen die Außendämmung mit dem Fassadendämmsystem „sufarit“ verhindern, kommt das neue Innendämmsystem „sufatec“ zum Einsatz.

Durch den hohen Grad der industriellen Vorfertigung können mit dem zum Patent angemeldeten innovativen Halte- und Montagesystem die Montagezeiten auf der Baustelle auf ca. ein Drittel reduziert werden. Das ebenfalls patentierte Logistikkonzept gewährleistet die montagegerechte Anlieferung an allen sufarit-Baustellen.

Standardmäßig lassen sich mit dem insu-fast-System Dämmstärken von bis zu 36 cm (UDämmung=0,086 W/(m²K)!) realisieren - ein wichtiges Kriterium für das Erreichen des Passivhausstandards. Dank des insu-fast-Systems kann selbst die nachträgliche Sanierung zum Passivhaus wirtschaftlich sinnvoll umgesetzt werden.

Keywords: Fassadendämmung, Innendämmung, vorgehängte, hinterlüftete Fassaden