10 Jahre jung und schon so alt

10 Jahre jung und schon so alt von iloxx AG

Von: iloxx AG  01.10.2009
Keywords: E-commerce, Logistik, Verkehr und Logistik

Nürnberg, September 2009 – 10 Jahre iloxx AG. 10 Jahre „Alles einfach versenden“. Diese Erfolgsgeschichte war der Anlass für den Nürnberger Versandvermittler, seine Geschäftspartner, Investoren, Mitarbeiter und Freunde des Hauses zu einer Geburtstagsgala nach Hersbruck einzuladen.

Gefeiert wurde in der Eventhalle „Dauphin Speed Event“ in Hersbruck, die eine der größten Oldtimersammlungen der Welt beherbergt. Die Besichtigung der Boliden, die teilweise von der Eigentümerfamilie Dauphin noch selbst gefahren werden, ließ Erwachsene zu Kindern werden: Die Augen der Besucher glänzten und allerorten hörte man ein Murmeln von Weihnachtswünschen, die sicher irgendwann einmal in Erfüllung gehen.

Im Anschluss an den Besuch der Ausstellung bat Vorstand und Gründer der iloxx AG Volker Hofmann zum Gala-Dinner. In seiner Eröffnungsrede skizzierte er den Weg der iloxx von der „Zwei-Mann-Bude“ zum erfolgreichen, mittelständischen Allround-Logistiker und strich besonders die Rolle seiner Mitarbeiter heraus, ohne die die Erfolgsgeschichte der iloxx nicht möglich gewesen wäre.

Wirtschafts-Staatssekretärin Katja Hessel, die die iloxx AG erst vor wenigen Wochen mit dem Award „Bayerns Best 50“ auszeichnete, überbrachte Grüße der Bayerischen Staatsregierung. Sie kennt die iloxx mittlerweile offensichtlich sehr genau und konnte sogar aus dem iloxx-Firmensong zitieren: „‘Keine Zeit mehr verschwenden, alles einfach versenden‘. Herr Hofmann, diese einfache, aber schwer zu realisierende Idee haben Sie perfekt umgesetzt.“

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Roland Fleck war von einer Wahlkampfveranstaltung nach Hersbruck geeilt, mit dem Auftrag, die Grüße zum einen von der Stadt Nürnberg, zum anderen von Herrn Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg auszurichten. Er strich besonders die Rolle von Erfolgsunternehmen wie der iloxx AG für die Metropolregion Nürnberg heraus.

Aufsichtsratsvorsitzender Werner Osterchrist, Investor der ersten Stunde, lobte den Pioniergeist der Gründer der iloxx AG und strich heraus, dass die Idee, die Leistungen der großen Logistikunternehmen Privatpersonen und Wenig-Versendern zugänglich zu machen, auch in Krisenzeiten so tragfähig ist, dass auch dieses Jahr wieder zusätzliche  Arbeitsplätze geschaffen statt abgebaut werden.

Aufsichtsrat Marc Thiery (Deutsche Private Equity) stellte sich vor mit den Worten: “Hallo. Ich bin Marc Thiery, Deutscher, treu und glücklich mit einer Engländerin verheiratet, Vater von 3 entzückenden Kindern, verantwortungsvoll, fleißig und ehrlich - kurz – ich bin eine ‚Heuschrecke‘!“ Nach diesem Paukenschlag erklärte er, weshalb Parcom erst letztes Jahr in die iloxx investiert hat und welche Funktion Mit-Unternehmer wie die Deutsche Private Equity für iloxx, aber auch für die gesamte Volkswirtschaft haben.

Keywords: E-commerce, iloxx, Logistik, Verkehr und Logistik