Mein Haus – Dein Haus – Unser Haus?

Von: Weih-Immobilienbewertung, Sachverständigenbüro  10.08.2006
Keywords: Gutachter, Sachverständiger, Immobilienbewertung

Das Traumhaus. Gemeinsam geplant und gebaut. Lange bewohnt und als Teil der Alterssicherung gesehen. Bis das passiert, was man beim Einzug sicher nicht in alle möglichen Überlegungen einbezogen hat: Die Scheidung. Und in diesem Fall kommt es nicht selten zu einem Verkauf des Hauses oder der Wohnung. Vermögen wird aufgeteilt, keiner der Partner hat Interesse an der Immobilie, und nicht selten steht auch die Versteigerung schon so gut wie fest. Wenn es zu einer Scheidung kommt und Immobilien im Spiel sind, dann ist oft Axel Weih gefragt. Anwälte, Steuerberater und die Betroffenen selbst ziehen ihn zu Rate. Er gilt in Bayern als erfahrener Spezialist, wenn es um die Bewertung von Häusern und Wohnungen geht. Seine Marktkenntnis und sein sicheres Gespür für den Wert der vier Wände machen ihn zum begehrten Gesprächspartner. „Im Idealfall werde ich schon lange vor dem eigentlichen Scheidungstermin gerufen. Dann finden wir mit dem Kunden meistens eine verträgliche Lösung, zumindest aber können wir einen marktgerechten Preis für das Objekt ermitteln“, sagt Axel Weih, der viele Jahre Erfahrung mitbringt und den selbst komplexe Bewertungen nicht schrecken. Und es soll sogar Paare gegeben haben, die ihre Immobilie nach der Beratung behalten haben – ganz einfach, weil der erzielbare Verkaufserlös zu gering ausgefallen und der Verlust zu groß gewesen wäre.

Keywords: Ehescheidung, Grundstücksbewertung, Gutachter, Immobilienbewertung, Sachverständiger, Verkehrswertermittlung, Vermögensauseinandersetzung

Weih-Immobilienbewertung, Sachverständigenbüro kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken