Partnerschaftsvertrag unterzeichnet: Proton Motor kooperiert mit Automobiltechnikspezialisten AVL

Von: PROTON MOTOR Fuel Cell GmbH  29.04.2008
Keywords: Engineering, Automobile, Messtechnik

Ziel ist die Kooperation bei der Entwicklung von Brennstoffzellen-Hybridsystemen und damit verbundener Mess- und Diagnosetechnik. Proton Motor und AVL bündeln dabei ihr gemeinsames Know-how in den Bereichen Engineering und Simulation zum Vorteil der Kunden. Geplant ist eine enge Partnerschaft, bei der AVL das Antriebsengineering und die Messtechnik liefert und Proton Motor das PEM-Brennstoffzellensystem (PEM = Proton Exchange Membrane) einbringt. Die Vereinbarung bildet die formale Grundlage für die gemeinsamen Aktivitäten beider Unternehmen. Zudem soll sie zur Beschleunigung der Angebots- und Bestellabläufe beitragen und legt die Parameter für künftige Projekte fest. Commitment zur HybridtechnologieAVL beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit der Entwicklung von Hybridantrieben und gehört zu den führenden Unternehmen bei der Förderung und Integration von Hybridsystemen in verschiedene Fahrzeugtypen. Der Fokus von Proton Motor liegt auf auf Back-to-Base-Anwendungen wie Flurförderfahrzeugen sowie kommunalen Versorgungs- und Transportfahrzeugen. Diese lassen sich bereits heute vermarkten, da sie keine flächendeckende Wasserstoffinfrastruktur benötigen. Im September 2007 stellte Proton Motor beispielsweise den weltweit ersten Triple-Hybrid-Stapler vor, bei dem Brennstoffzelle, Batterie und Superkondensatoren zu einem effizienten Antriebssystem kombiniert wurden. Für AVL ist die Fahrzeug-Hybridtechnik eine unumstrittene Zukunftstechnologie, was sich auch anhand der Produktentwicklungsstrategien aller großen Automobilhersteller belegen lässt. Hybridantriebe mit Brennstoffzellen sind zudem besonders für den Einsatz bei speziellen On-Road- und Off-Road-Anwendungen geeignet. AVL äußert sich erfreut über die Zusammenarbeit mit Proton Motor, um diese wichtige Technologie für mobile Anwendungen weiterzuentwickeln. Felix Heidelberg, CEO von Proton Motor, betont: „Wir sind stolz darauf, Partner eines in der Automobilindustrie so etablierten und renommierten Unternehmens zu sein. Die Kooperation mit AVL ist ein Beleg, dass unsere fachliche Kompetenz Anerkennung gefunden hat, und bestätigt uns klar als einen der führenden Entwickler von Fahrzeug-Hybridsystemen.“

Keywords: Automobile, Engineering, Messtechnik

PROTON MOTOR Fuel Cell GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken