sysob schließt Distributions-, Marketing- und Supportabkommen mit Thinsoft Inc.

Von: sysob IT Distribution GmbH & Co. KG  09.01.2007
Keywords: It Security

Schorndorf, 09. Januar 2007 – Der Mehrwertdistributor sysob (CeBIT, Halle 7/Stand D01) bietet als offizieller Distributionspartner die Softwarelösungen WinConnect und WinConnect Server XP der Thinsoft Inc. an. Bedingt durch den günstigen Anschaffungspreis von ca. 100 Euro/User und die sehr einfache Installation und Konfiguration wendet sich WinConnect an kleine Unternehmen und Organisationen, die die Vorzüge von Serverbased Computing für sich in Anspruch nehmen möchten, bisher jedoch vor der Anschaffung eines Terminalservers zurückgeschreckt sind. Dazu zählen insbesondere Arztpraxen, kleinere Rechtsanwaltskanzleien sowie beispielsweise Steuerberater oder aber beliebige kleinere Unternehmen. Thinsoft Inc. als globaler Anbieter von Thin Computing-Lösungen hat sich darauf spezialisiert, dem Markt SBC-Lösungen zur Verfügung zu stellen, die sich optimal, insbesondere bei kleineren Unternehmen, einsetzen lassen. WinConnect „macht“ aus einem Windows XP-Arbeitsplatzrechner einen nahezu vollwertigen Terminalserver. Über den Standard RDP-Client von Microsoft erhalten neben Windows-basierten PC-Systemen natürlich auch beliebige Thin Clients Zugriff auf den Server, um Anwendungen remote zu starten und am lokalen Gerät anzeigen zu lassen. Sogar für Solaris-basierte Workstations steht ein entsprechender Client zur Verfügung. Eine WinConnect-Lizenz ermöglicht eine RDP-Verbindung von bis zu maximal 3 Anwendern, wobei sich mit dem Zukauf mehrerer Lizenzen die Anzahl der User auf bis zu maximal 21 kaskadieren lässt. WinConnect kann von jedem Anwender eingesetzt werden, der ein eigenes Server-basiertes Netzwerk betreibt: Das können neben Point-of-Sales- oder Point-of-Information-Systemen insbesondere Firmen sein, die in der Größenordnung 3-8 Mitarbeiter angesiedelt sind. Einmal auf einem gut ausgebauten Windows XP-Rechner installiert, erlaubt WinConnect ein simultanes Login von drei bis maximal 21 Benutzern. Diesen Anwendern ist es, vergleichbar zu der Arbeitsweise des Terminalservers, dann gestattet, sämtliche vom Administrator freigeschalteten Ressourcen des Host-PC in Anspruch zu nehmen, insbesondere natürlich die auf dem Host liegenden Anwendungen zu starten, um sie an seinem lokalen Endgerät anzeigen zu lassen. Vom System unterstützt werden dabei alle Geräte, die das Remote Desktop Protocol (RDP) Version 4.0, 5.0 oder 5.1 verwenden und über ein drahtgebundenes oder drahtloses TCP/IP-Netzwerk mit dem Host PC verbunden sind, darunter fallen z.B. Terminals, Internet-/Information-Appliances, Tablet PCs und PDAs über Netzwerke wie Ethernet, WLAN, DSL, GPRS und UMTS, aber natürlich auch Desktop-PCs, die per RDP auf den Host zugreifen. WinConnect Server XP schafft so aus einem XP-Einzelplatzsystem einen multi-user-fähigen Applikations-Server, mit dem ein weltweiter Zugriff auf Daten und Anwendungen ermöglicht wird. Durch den potenziellen Einsatz preiswerter Thin Clients bietet das System eine hohe Kostenersparnis, da nicht nur die Anschaffung neuer Hardware unnötig ist und vorhandene Computer weiter genutzt werden können, sondern überdies eine vorhandene leistungsstarke XP-Maschine nunmehr die Aufgaben eines Terminalservers übernimmt. Alle anfallenden Wartungsaufgaben erfolgen zentralisiert, da die Administration (Softwareinstallation, Problembehebung) nur auf dem Host PC erfolgen muss und hierdurch gleichzeitig alle Clients mitversorgt werden. Und ebenso mühelos ist man mit WinConnect Server XP in der Lage, die Performance aller RDP-Benutzer zu verbessern, indem allein der Host PC aufgerüstet werden muss. Die sysob IT-Distribution GmbH Co. KG bietet für WinConnect Server XP umfassende Support- und Serviceleistungen an und rundet somit das Angebot ab.

Keywords: It Security

sysob IT Distribution GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken