Untersuchung von Gebäuden auf Schadstoffe / Raumluftmessungen / Schadstoffkataster

Von: Markus Vogt Umwelttechnik  14.10.2010
Keywords: Sanierung, Konzepte, Asbest

Insbesondere bei Umbau-, Renovierungs- oder Rückbaumaßnahmen können Schadstoffe, wenn Sie nicht rechtzeitig erkannt und in die Planung mit einbezogen wurden, im Gebäude ein unkalkulierbares gesundheitliches und finanzielles Risiko darstellen. Daher ist eine Schadstoffbestandsaufnahme vor der Durchführung baulicher Maßnahmen unbedingt empfehlenswert.

 

Markus Vogt Umwelttechnik führt für Sie eine Bestandsaufnahme mittels Gebäudeuntersuchung durch. Eventuelle Vorkommen von Schadstoffen in Ihren Gebäuden werden von uns mittels Raumluftmessungen, Probenahmen und den dazugehörigen Laboruntersuchungen qualifiziert und quantifiziert sowie in ihrem Gefährdungspotential entsprechend aller gesetzlichen Vorschriften und Bestimmungen analysiert und bewertet. Wir übernehmen für Sie die Planung der notwendigen Sanierungsarbeiten sowie die Ausschreibung und Überwachung der entsprechenden Leistungen.

Keywords: Asbest, Gebäudeschadstoffe, Konzepte, Sanierung, Schadstoffe, Trgs 519

Markus Vogt Umwelttechnik kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken