BayWa Baustoffe Unterfranken: Dach dämmen und Dachgeschoß Fußboden dämmen mit ISOVER

BayWa Baustoffe Unterfranken: Dach dämmen und Dachgeschoß Fußboden dämmen mit ISOVER von Baywa AG, Baustoffkompetenzzentrum Schweinfurt

Von: Baywa AG, Baustoffkompetenzzentrum Schweinfurt  04.11.2010
Keywords: Renovierung, Sanierung, Dämmstoffe

 

Jetzt Wohlfühlen … ohne Kompromisse!

Machen Sie Schluss mit zugigen und kalten Dachgeschossräumen im Winter und überhitzten Zimmern im Sommer. Bieten Sie sich, Ihrer Familie sowie Ihrem Heim stattdessen einen optimalen Schutz - und tun ganz nebenbei auch noch etwas für die Umwelt! Reduzieren Sie also Ihre Heizkosten drastisch. Und wohnen Sie ganzjährig behaglich, sicher und gesund. Am Besten geht das mit einer Dämmung Ihres Hauses.

Keine Kompromisse an der Dachschräge

Machen Sie keine Kompromisse und dämmen gleich richtig! Dass heißt, mit Mineralwolle der Generation 032 von ISOVER. Mit der Wärmeleitgruppe 032 verfügt dieser Dämmstoff über die beste Mineralwolledämmwirkung. Er bietet damit nicht nur ein ganzjähriges Wohlfühlklima sowie beeindruckend geringe Energiekosten, sondern ebenfalls einen optimalen Schall- und Brandschutz. Beste Dämmwirkung bedeutet zudem – gleiche Dämmwirkung mit weniger Dämmdicke. Das erspart eine teure Verstärkung der Dachbalken und Verlust an Raumhöhe.

Zwei Dämmlagen sind für eine optimale Dachdämmung erforderlich! Der Zwischensparren-Klemmfilz Integra ZKF 1-032 ist dabei der Dämm-Star zwischen den Sparren. Nicht zuletzt deswegen trägt er die Bestnote „sehr gut“ von ÖKOTEST (Ausgabe 10/2009) – und das gleich in beiden Testkategorien: Inhaltsstoffe und Wärmeschutz.

Mit einer zweiten Lage Generation 032 Dämmstoff unterhalb der Sparren verbessert sich die Dämmwirkung noch einmal drastisch. Mit dem Untersparren-Klemmfilz Integra UKF 1 oder 2-032 wird einfach die vorhandene Unterkonstruktion des Trockenbaus ausgedämmt – fertig! Insgesamt sparen Sie durch die Dachdämmung so schnell bis zu 25 Prozent Ihrer Heizkosten ein.

Weitere Voraussetzung für eine Wohlfühlatmosphäre: das Verhindern von ungewollter Zugluft zwischen drinnen und draußen. Optimal hier - das Vario Luftdichtheits- und Feuchteschutz-System von ISOVER. Die zwischen Untersparren-Klemmfilz und Sparren verlegte Dampfbremsfolie Vario KM Duplex UV verhindert nicht nur den Luftzug, sondern passt sich auch flexibel den Klimaverhältnissen an und verhindert so Feuchteschäden und Schimmel.

Spielerisch den Fußboden des Dachbodens dämmen

Dachgeschoss oder Spitzboden werden bei Ihnen nicht als Wohnraum genutzt? Dann wird Energiesparen noch leichter! Legen Sie einfach ISOVER Topdec Loft Dämmplatten auf dem Dachboden aus! Das hilft – die Heizkosten sinken um bis zu 25 Prozent, der Wohnkomfort steigt – und Sie erfüllen bereits mit 140 mm Dämmdicke die Nachrüstverpflichtung der EnergieEinsparVerordnung (EnEV). Selbstverständlich bleibt der Dachboden begehbar und kann so auch weiterhin als Stauraum genutzt werden.

Mineralwolle: Ein Pro für Gesundheit und Leben!

Bundesweit brennen jährlich 200.000 Wohnungen. Nichtbrennbare Mineralwolledämmstoffe helfen in diesen Fällen Leben und Haus zu retten. Beispiel Feuer im Dachstuhl: Topdec Loft, in EnEV-Dicke verlegt, hält mindestens eine ganze Stunde die Flammen vom Wohnraum zurück – notwendige Zeit, um sich und andere in Sicherheit zu bringen.

Da schadstoffarm hergestellt und für die Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich ist ISOVER Mineralwolle für innen zudem mit dem Blauen Engel „Schützt die Gesundheit, weil emissionsarm“ ausgezeichnet. Das komplette ISOVER Dämmstoffprogramm, um ihr Dachgeschoß zu dämmen, bzw den Fußboden im nichtausgebauten Dachgeschoß zu dämmen erhalten Sie bei Ihrer BayWa. Über 260mal finden Sie uns in Deutschland. Fachberatung und Lieferservice inklusive.
Quelle: ISOVER

Keywords: Dämmstoffe, Dämmstoffhandel, Renovierung, Sanierung

Baywa AG, Baustoffkompetenzzentrum Schweinfurt kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken