Kavalierglass und Bohemia Cristal

Kavalierglass und Bohemia Cristal von BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH

Von: BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH  02.05.2011
Keywords: Glas, Porzellan- und Glaswaren, Haus- und Küchengeräte

 

Der Besuch in der Glashütte Kavalierglass in Sazava

Die tschechische Glashütte Kavalierglass, a.s. in Sazava wurde 1837 von dem František Kavalír als Laborglasfabrik gegründet. František Kavalír orientierte sich schon sehr früh nach Abnehmern im nahen Prag, wo vor allem Drogisten und Apotheker großes Interesse für Glas für beginnende chemische Laboratorien hatten. Nach Einführung der öffentlichen Beleuchtung, zunächst der Petroleum- und später Gasbeleuchtung, ergab sich der dringende Bedarf an wärmebeständigen Deckgläsern für diese Lampen. Das führte František Kavalír zur Einführung und Entwicklung des in der Produktion anspruchsvolleren Glases, das sich für die gewünschten Zwecke eignete. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde 1958 in den neuen, ununterbrochen arbeitenden Schmelzwannen auch die Produktion von maschinell gezogenen Röhren aus SIMAX eingeführt.

Als letzter Teil der Fortbildungsreise in Tschechien stand der von GVB initiierte Besuch bei Kavalierglass auf dem Programm. Die GVB GmbH vertreibt und verarbeitet unterschiedliche Spezialgläser, wie auch die Artikel von Kavalierglass. In der Technologie der Produktion, insbesondere jedoch des Glasschmelzens blieben eine Reihe von Mängeln.

Es zeigte sich vor allem, dass die SIMAX-Glasschmelze in den bestehenden Wannenschmelzöfen, die mit Generatorgas aus Braunkohle beheizt wurden, nicht in stabiler guter Qualität erschmolzen werden konnte. Grundlegendes Problem war der Brennstoff. Die Konkurrenten hatten leichtes Heizöl zur Verfügung und gingen bereits auf Erdgas über. Kein einziger dieser Brennstoffe war für Kavalier erreichbar. Schließlich fiel die Entscheidung, das Widerstandsschmelzen anzuwenden. Dieses wurde damals vereinzelt an einigen Orten in der Welt angewandt, in Großbritannien auch für das Schmelzen von Borosilikatglas.  

So wurde eine englische vollelektrische Schmelzwanne für das Schmelzen des SIMAX-Glases gekauft und in dem bestehenden Werk in Betrieb genommen. Schon die ersten Ergebnisse zeigten, dass die gewählte Lösung den Erwartungen entsprach. Das erschmolzene Glas war unvergleichlich besser als das aus den Gasschmelzöfen. In dem beabsichtigten Bau, der 1967 begonnen wurde, wurden deshalb bereits 5 vollelektrische Schmelzwannen installiert. Diese deckten mit ihrer Kapazität den Glasbedarf für die automatischen Press- und Blasproduktionsstraßen, die so zur Grundlage und zum vorwiegenden Teil der Produktionstechnologie des Werkes wurden.   Im Jahr 1989 wurden die Glashütte Kavalier eines der ersten selbstständigen Staatsunternehmen, das am 1.12.1990 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde. Dabei wurde die Organisationsstruktur des Unternehmens modernisiert und rationalisiert und das Werk Sazava in drei Produktions- Handelsgruppen geteilt: Haushaltsglas, technisches und Laborglas und Industrieapparaturen. Dankenswerterweise wurden wir von Kavalierglas bei unserer Tagung in Tschechien unterstützt. So bekamen wir auch einen sehr intensiven Einblick in die Produktion in Sazava.

Großen Respekt zollten die Besucher der Hüttenhandfertigung in der auch Laborglas und Rohlinge für die Produktion von Industrie-apparaturen gefertigt werden. Mit viel Geschick jonglierten die Glasmacher die heißen Glasteile durch die Besuchergruppe, die sich somit „mitten in der Produktion“ wieder fand. Nur sehr schwer trennte sich die Gruppe von diesem interessanten, wenn auch sehr heißen und lauten Arbeitsplatz und besuchte die Glasbläserei, in der die Hüttenrohlinge bearbeitet und Laborgeräte hergestellt werden. Produziert werden Rohre, Stäbe, Profile und Kapillaren aus Simax-Glas mit Durchmessern von 4mm bis 180mm Länge bis 7500mm. Es lagern permanent über 200 Tonnen SIMAX Rohrglas auf über 30000 m² Lagerfläche. Die Produktion unterliegt strenger Kontrolle, Abweichungen werden mit der modernsten Computertechnik überwacht. Jedes Produkt der Glashütte ist nach einem Qualitätssicherungssystem hergestellt und mit EN ISO 9001:2000 TÜV CERT zertifiziert. Simax-Glas wird mit dem internationalen Standard ISO 3585, resp. ASTM E 438 Type I, Class A, spezifiziert. Es ist voll kompatibel mit allen Borosilikatgläsern 3.3.

Für die Industrieapparaturen wird die Projektierung und Konstruktion individueller sowie Typenapparaturen, die Ingenieur- und Beratungstätigkeit als auch die Herstellung und Montage sowie Komplettierung der Apparaturen im Kaltverfahren aus einer Hand für die Kunden durchgeführt.  

Die politischen Veränderungen in Mittel- und Osteuropa der letzten Jahre haben das Unternehmen Glashütten Kavalier als Exportfirma begreiflicherweise betroffen. Den Verlust der Ostmärkte gelang es zum Teil durch erhöhten Export in den Westen  auszugleichen. Auch die letzten Umstrukturierungen stellten sicher, dass Kavalierglass zukünftig eine starke Position im Markt hat.

Der Besuch bei Kavalierglass bot einzigartige Einblicke in die Produktion unserer Vormaterialien. Diese Einblicke wurden nur durch die Offenheit von Kavalierglass möglich. Leider ist dies heutzutage nur noch selten der Fall. So gebührt Kavalierglass auch insbesondere in dieser Hinsicht ein großer Dank, denn so wurde dieses VDG-Fortbildungsseminar wirklich einmalig interessant. Quelle: VDG-Nachrichten, 1/2011 Ausgabe 02/2011    

Keywords: Becherglas, Blindflansch, Borosilicate glass 3.3, Borosilikatglas, Borosilikatglas 3.3, Borosilikatglas Wärmetauscher, Erlenmeyerkolben, Exsikkator, Glas, Glas und Porzellan, Glasperlen, Glasrohr, Glasrohre, Haus- und Küchengeräte, Haushaltsglas, Industrieapparaturen, Kugelflansch, Laborbedarf, Laborflasche, Laborgewindeflaschen, Laborglas, Labortechnik, Medizinische Instrumente und Laborinstrumente, Meßbecher, Meßkolben, Meßzylinder, NS Kern, Petrischale, Porzellan- und Glaswaren, Präzisionsglas, Receiver Borosilikatglas, Röhrenkollektoren, Rohrglas, Rundkolben, Stehkolben,

BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH

Neue SIMAX "Safety" Laborgewindeflasche GL 45 in verschiedenen Größen von BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH Vorschau
18.05.2011

Neue SIMAX "Safety" Laborgewindeflasche GL 45 in verschiedenen Größen

Erleben Sie die Vorteile unserer neuen SIMAX "Safety" Laborgewindeflaschen in vielen verschiedenen Größen von 100ml bis 20 000ml - sofort an Lager.


Neue Webseite www.simax.cz von BOHEMIA Cristal Handelsg. mbH Vorschau
14.04.2011

Neue Webseite www.simax.cz

Erleben Sie die komplette Vielfalt unserer SIMAX Borosilikatglassortiments auf www.simax.cz Rohrglas, Präzisionsglas, Laborglas, Industrieglas, Haushaltsglas.