Express Fertigwaren Kanban

Von: manufactus GmbH  21.06.2011
Keywords: Kanban, Lean, eKanban

 

Express Möbel GmbH & Co. KG, eine Tochter der Nolte Gruppe, hat seit kurzem ein Kanban System zur Steuerung seiner Fertigwarenbestände etabliert. Somit stellte das Unternehmen seine Produktions- und Verpackungsprozesse vom traditionellen PUSH Prinzip auf ein eindeutig effizienteres PULL System um.

Das manufactus e-Kanban System IKS unterstützt dabei die Reihenfolgebildung der Kanban Aufträge für die Verpackungslinien durch die transparente Darstellung der Bestände im Versandlager mittels elektronischen Kanban Boards. Somit erhalten die Mitarbeiter exakte Informationen, welche Artikel als nächstes wieder aufgefüllt werden müssen, um eine hohe Verfügbarkeit der Produkte gegenüber der Kunden zu gewährleisten.

Für die Fertigungslinien, die aktuell noch über klassische manuelle Kanban Tafeln gesteuert werden, ist ebenfalls die Unterstützung durch IKS angedacht. Dies wird voraussichtlich in einem zweiten Schritt erfolgen.

Die Umstellung von PUSH auf PULL ist für jedes Unternehmen ein großer Schritt. Das Management von Express Möbel hat diesen Weg voller Überzeugung eingeschlagen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Weitere Informationen zu Express Möbel finden Sie .

Keywords: eKanban, e-Kanban, Kanban, Lean