NetIQ präsentiert NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows

Von: NetIQ Deutschland GmbH  22.06.2007
Keywords: Software, Computer, Hardware

Durch die branchenweit erstmalige Integration von SIEM mit User Monitoring und Change Auditing treibt NetIQ die Evolution des SIEM-Markts voran. München, 21. Juni 2007 – NetIQ kündigt den NetIQ(r) Security Manager 6.0 mit Change Guardian(tm) for Windows an. Die neue Version ist die branchenweit erste umfassende SIEM-(Security Information and Event Management) Lösung mit einer robusten User- und Access -Monitoring-Funktionalität, Echtzeit-Auditing von Systemänderungen sowie einer leistungsstarken Erkennung von Bedrohungen für Microsoft Windows-Plattformen. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und möglichen Sicherheitsbedrohungen zu begegnen. Forrester Research geht davon aus, dass durch Sicherheitsbrüche Schäden von 90 Dollar bis 305 Dollar pro verlorenen Datensatz[1] für Unternehmen entstehen. Diese Kosten steigen sogar an, wenn Sicherheitsvorfälle unentdeckt bleiben. Mit den wachsenden Anforderungen der Unternehmen an das Security Management und den ständig steigenden internen und externen Bedrohungen ist der NetIQ Security Manager SM 6.0 mit Change Guardian for Windows die ideale Lösung, um das gesamte Spektrum an Compliance- und Datensicherungsanforderungen zu erfüllen. Übliche SIEM-Ansätze ermöglichen nur eine eingeschränkte Sichtbarkeit auf die Benutzeraktivitäten und Änderungen auf Servern. Diese Sichtbarkeit wird noch weiter eingeschränkt, wenn Administratoren die ressourcenintensive, native Protokollierung auf Objektebene in Windows deaktivieren. Aufgrund der sich ändernden Bedrohungen, die immer häufiger traditionelle Perimeter- und Netzwerkabsicherungen umgehen, sind herkömmliche SIEM-Lösungen genau dort blind, wo sie am dringendsten benötigt werden – auf den Servern. NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows verbindet fortschrittliches User Monitoring- und Change-Auditing-Technologien mit vollständigen SIEM-Funktionalitäten und überwindet damit die genannten Herausforderungen und schützt die Serversysteme mit den Unternehmensdaten. Durch den Einsatz von Microsofts File System Filter Driver Technologie für das Server-Monitoring, das von anderen SIEM-Herstellern nicht angeboten wird, erhalten Sicherheitsteams einen einfach lesbaren Audit-Trail und Echtzeit-Alarmierung von gefährlichen Aktivitäten bei deutlich besserer Performenz im Vergleich zum nativen Windows Auditing. Zusammen mit einem integrierten User Access Monitoring und der Erkennung von Änderungen an Dateien, File Shares, Registry Keys und Systemprozessen enthält der NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows die neue proprietäre, dateibasierte TRACE(tm)-Log Server-Technologie von NetIQ. Diese verbessert wesentlich das Log Management im Gegensatz zu relationalen oder objektorientierten Datenbanken. TRACE umfasst: Nichtabstreitbarkait (Nonrepudiation) der konsolidierten Log-Daten durch Kontrolle der Integrität mit Hilfe digitaler Signaturen zum Schutz vor Manipulation der Log-Daten. Hochgeschwindigkeit bei der Log-Forensik. Verteilbare, indizierte Log-Server ermöglichen schnelle Ergebnisse bei Abfragen mit großen Datenvolumen. So wird die Untersuchung von und die Reaktion auf sicherheitsrelevante Vorfälle beschleunigt. Mehrdimensionale Sicherheitsanalysen. Die branchenweit einzige OLAP-basierte Trendanalyse und das Summary Reporting bieten fortschrittliche Sicherheits-Analysewerkzeuge und standardisieren die Routine-Überprüfungen von Logdaten. Als plattformübergreifende Lösung schützt der NetIQ Security Manager komplexe, verteilte Umgebungen und ermöglicht, die Compliance in Unternehmen sicherzustellen. In Verbindung mit NetIQ Change Guardian for Windows bietet die neue Version nun direkt im Produkt erweiterte Funktionalitäten für das Benutzer- und Zugriffs-Monitoring sowie für das Erkennen von Änderungen auf Windows-, Unix-, Linux- und iSeries-Plattformen wie auch Security- und Netzwerkgeräten. Preisgestaltung und Verfügbarkeit NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows ist ab Juli 2007 weltweit verfügbar. Der Preis für die NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian ist $800 pro verwalteten Server. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.netiq.com. “Unternehmen können nicht mehr länger vorhersagen, wo die nächsten Bedrohungen ihrer Daten herkommen, noch können sie darauf vertrauen, dass die gesetzlichen Bestimmungen und Auflagen immer gleich bleiben und kein zusätzlicher Datenschutz erforderlich ist”, erläutert Todd Tucker, Director Product Marketing bei NetIQ. “NetIQ Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows zeichnet sich durch Anwenderüberwachung und Change Auditing aus, um Datenschutz und Compliance-Anforderungen im Rahmen einer vollständig integrierten SIEM-Lösung abzudecken. Insgesamt betrachtet bietet der Security Manager 6.0 mit Change Guardian for Windows eine einfachere und kostengünstigere Lösung, durch die weitere Produktintegrationen überflüssig werden. Dies stellt eine radikale Abkehr von den aktuellen Technologien und Ansätzen bei SIEM dar und ermöglicht die Anforderungen umfassend abzudecken.” Als führendes Unternehmen im Gesundheitsbereich ist für uns das Vertrauen unserer Patienten und Kunden von entscheidender Bedeutung. Wir müssen aber auch HIPAA, SOX und andere Auflagen einhalten, die einen hohen Schutz der Patienten- und Abrechnungsdaten erfordern. Überwachung und Reporting, wer auf das System zugreift, hat höchste Priorität bei der Verwirklichung eines hohen Schutzes”, erklärt Mike Von Hoven, Director Information Security von Kindred Healthcare. “Change Auditing und die Überwachung der Benutzerzugriffe ermöglichen Unternehmen wie dem unseren, die Compliance-Auflagen zu erfüllen und mögliche Sicherheitsvorfälle zu untersuchen und zu beheben, ohne dass wir uns um die Verwaltung, Integration und Orchestrierung einer Vielzahl von Drittanwenderprodukten kümmern müssen.” Über NetIQ NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das Systems und Security Management, die es ermöglichen, IT Services im gesamten Unternehmen sicherzustellen und gleichzeitig die Effizienz zu steigern. Mehr als 12.000 Kunden setzen weltweit NetIQ Lösungen ein, die IT-Organisationen unterstützen, unternehmenskritsche Services zu liefern, operative Risiken zu mindern und sicherstellen, dass Richtlinien dokumentiert sind. Das Lösungsangebot von NetIQ umfasst Systems Management, Security Management, Configuration Control and Change Administration. Weitere Informationen finden Sie unter www.netiq.com

Keywords: Computer, Hardware, Software

NetIQ Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken