PTC Global Services optimiert Produktentstehungsprozesse bei chinesischem Autohersteller

Von: PTC  08.08.2006
Keywords: Computer Software

München, 26. Juli 2006 – Die Global Services Organisation von PTC hat beim Technologiezentrum des chinesischen Fahrzeugherstellers First Automotive Works Group Corporation (FAW) Technology Centre ein Projekt zur Optimierung der digitalen Prozesskette erfolgreich abgeschlossen. Das FAW Technologiezentrum ist das größte Zentrum für Automobil-Entwicklung und -Meßtechnik in China. Die Hauptaufgabe des Zentrums besteht in der Konstruktion und Entwicklung der von FAW produzierten Fahrzeuge. Das Zentrum arbeitet seit mehr als 10 Jahren mit Pro/ENGINEER und seit 2001 mit Windchill. Aufbauend auf den guten Erfahrungen, die das Unternehmen mit Software von PTC gemacht hat, beauftragte das FAW Technology Center die Global Services Organisation von PTC mit der Neustrukturierung der bislang nicht einheitlich gestalteten Produktentstehungsprozesse. In der Vergangenheit hatte vor allem der Bereich Nutzfahrzeuge des FAW Technology Center verschiedene Softwareplattformen mehrerer Hersteller aufgebaut und genutzt. Dies führte zu einer fragmentierten Produktdatenhaltung, die zudem von den Prüfungs- und Analyseprozessen weitgehend entkoppelt waren. Darüber hinaus sorgten unzureichende Konstruktionsstandards dafür, dass die Produktdaten in den einzelnen Systemen unterschiedlich aufgebaut waren. In Summe verursachte dies unnötige Verzögerungen in der Produktentwicklung. Mit einer Kombination aus Erfahrung beim Product Lifecyle Management (PLM) und industriespezifischem Prozesswissen konnten die Berater von PTC Global Services Problembereiche schnell identifizieren und Best Practices vorschlagen, mit denen die Nutzfahrzeugentwicklung des FAW Technology Center .deutlich verbessert wurde. In enger Zusammenarbeit mit der Nutzfahrzeugentwicklung des FAW Technology Center definierte PTC Global Services einen standardisierten Top-Down Entwicklungsprozess sowie einen Freigabe- und Änderungsprozess, der eine effiziente Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Entwicklungsteams sicherstellt. Um inkonsistente Daten aufgrund von verschiedenen CAD-Werkzeugen zu vermeiden, wurde das 3D-CAD System Pro/ENGINEER von PTC als Standard für den gesamten Entwicklungsprozess bestimmt. Darüber hinaus wurde Pro/ENGINEER für die Ableitung und Ausgabe von 2D-Zeichnungen eingesetzt, so dass ein konsistenter Prozess von der Konstruktion bis zur Ausgabe realisiert werden konnte. Sämtliche Konstruktionsdaten werden zentral über das Workgroup-Management-System Pro/INTRALINK verwaltet und bereitgestellt, so dass Konstrukteure schnell die aktuellen Versionsstände der mit Pro/ENGINEER erstellten Baugruppen ermitteln können. Schon nach kurzer Zeit konnten bei FAW positive Effekte registriert werden: 'Der integrierte digitale Designprozess ermöglicht unseren Ingenieuren ein konsistentes Arbeiten', sagte Xulong Jin, Director of R D, Commercial Vehicle Department, FAW Technology Center. 'Dies verbessert die Qualität der Zusammenarbeit unserer Ingenieure, so dass wir in vielen Fällen das gewünschte Ergebnis schon nach dem ersten Durchgang und ohne weitere Nacharbeit erzielen können. Nachdem wir die Empfehlungen von PTC umgesetzt hatten, konnten wir die Nutzung unserer digitalen Produktdaten in allen Konstruktionsteams verbessern. Der neue, von PTC empfohlene Entwicklungsprozess ist beispielhaft für das gesamte Technologiezentrum von FAW und bietet eine solide Basis für die Verkürzung der Entwicklungszyklen aller unserer Produkte.' 'Technologie alleine kann komplexe Unternehmensprozesse nicht optimieren', kommentierte Barry Cohen, PTC Executive Vice President Strategic Services and Partners. 'Moderne Softwaretechnologie beinhaltet zwar ein großes Optimierungspotenzial. Damit unsere Kunden dieses Potenzial aber in vollem Umfang realisieren können, muss PTC als Lösungsanbieter auftreten und zu seiner PLM-Software auch entsprechende Dienstleistungen anbieten. Mit unserem Prozesswissen, das aus mehr als 20 Jahren Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie resultiert, sind wir ein leistungsfähiger Partner für aufstrebende Unternehmen wie das FAW Technology Center.'

Keywords: Computer Software