Trauma and Tension Releasing Exercises (TRE)

Von: Trauma-Institut Astrid Saragosa  22.05.2014
Keywords: Alternative Heilmethoden, Burn Out, Selbstheilungskräfte aktivieren

Jede Stressbelastung, ob körperlicher, kognitiver, emotionaler und/oder zwischenmenschlicher Natur, findet seinen Niederschlag auch in körperlichen Prozessen. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Psoas-Muskeln. Sie liegen in der Körpermitte des Menschen und verbinden den Rücken mit dem Becken und den Beinen. Bei jedem Schock oder einer stark belastenden Erfahrung kontrahieren diese Muskeln und ziehen den Körper zusammen. So sollen Herz, Bauch und alle weiteren inneren Organe geschützt werden. David Berceli, der Entwickler der „Trauma and Tension Releasing Exercises“ - beobachtete, dass diese Reaktion – ein neurologisch bedingtes ‘Zittern’, in der Bandbreite von leicht bis stark, von äußerlich grobmotorisch bis eher innerlich, faszial, überall auf der Welt dieselbe ist . Er kam zu dem Schluss, dass das Zittern nach einem Schock, einem Trauma oder anderen sehr belastenden Ereignissen zur Grundausstattung von Säugetieren gehört. Es dient der Selbstheilung des Organismus, um das innere Gleichgewicht wieder her zu stellen. Durch die von Berceli entwickelte Übungsreihe, können diese tiefsitzenden Muskelgruppen ihre Spannung los lassen und in einen entspannten Zustand zurück kehren. Dabei lernt die Person selbst den Prozess des Zitterns zu regulieren, so dass diese Übungsserie im Verlauf auch zu Hause angewendet werden könnte. In der Gruppenarbeit werden keine Zusammenhänge, Erklärungen oder andere kognitive Interpretationen der Zitterreaktionen gesucht. Vielmehr beobachten wir neugierig den Körper, wenn er zu zittern beginnt und laden ihn ein, das zu tun, zu dem er gerade bereit ist. Deshalb eignet sich diese Körperarbeit nicht nur zur Entspannung, bzw. zum „Körperwellness“, sondern auch als gute Ergänzung zur Psychotherapie. SCHÜTTEL DIR DEN STRESS VOM KÖRPER ! Erholsame neurogene Zitterübungen Sind Sie: - oft nervös und angespannt? - Durch Ihren privaten oder beruflichen Alltag Belastungen ungesundem Stress ausgesetzt? -Möchten Sie Ihren Körper unterstützen zu entspannen und eine besser Widerstandsfähigkeit zu erwerben? -Warten Sie auf einen Therapieplatz? -Haben Sie anhaltende Schmerzen oder körperliche Erkrankungen und möchten Sie die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen? -Sind Sie nahe am Burn-Out? / Mütter-Burn-Out? Kommen Sie um TRE kennen zu lernen! In Einzelsitzungen, in der fortlaufenden Gruppe oder an einem Wochenende. Ich komme auch in Ihr Team, Ihre Selbsthilfegruppe oder Ihren Interessenkreis.

Keywords: Alternative Heilmethoden, Burn Out, Depression, Selbstheilungskräfte aktivieren, Selbsthilfe, Stress

Trauma-Institut Astrid Saragosa kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Trauma-Institut Astrid Saragosa

21.11.2013

Traumaberatung - Eine Einführung in die Psychotraumatologie

Grundlagen und Grundregeln zur psychologischen Ersten Hilfe