Ein weiterer 3. Platz beim ADAC Automobil-Clubsport-Slalom in Waldershof

Von: Zemsch Motorsport TTS-Shop  11.06.2007
Keywords: Motorsport

Am Sonntag rief uns der Berg in Waldershof zum ADAC Automobil-Clubsport-Slalom. Mit überarbeitetem Rennwagen war das ganze Zemsch Motorsport-Team angereist. Keiner von uns wusste genau wie sie die Änderungen am Setup des Wagen auf der uns bekannten Strecke auswirken würden. Da der Wagen auch erst am Samstag fertig wurde, hatten wir leider keine Zeit für ausführliche Tests. In kurzen Worten: Mehr Leistung + weniger Gewicht = schnell -> sehr schnell. So konnten wir schon in den Trainingsläufen sehr gute Zeiten fahren, die uns selbst etwas überraschten. Leider zeigten unsere Fahrer in den Wertungsläufen etwas Nerven. Aber eine umso besser Show mit fahrerrischer Höchstleistung. Man hatte das Gefühle als würden diese kleinen orange-weissen Pylonen von unserem Fahrtwind angesaugt. So standen am Ende des ersten Laufes 9 Sekunden auf unserem Guthabenkonto. Trotz dieser 9 Sekunden, und eines Dreher im zweiten Umlauf, konnte sich Tim Zemsch den 3. Platz in der Klassen Wertung holen. Mit Zeiten von 00:32,93 und 00:32,80 war er ohne Fehler deutlich schneller als der erst platzierte. Auch Michaela Trebes, unser Nachwuchstalent kam gut mit dem umgebauten Rennwagen zurecht. Im ersten Wertungslauf noch etwas zögerlich, drehte sie um zweiten richtig auf. Mit zweit Zeiten, die nur knapp über denen von Albrecht Kirchmann lagen der mit seinem Porsche 944 den 4. Platz belegte, wollte sie Tim Zemsch in Sachen Strafsekunden nicht nach stehen. Mit 6 Sekunden aus dem ersten Lauf und 3 Sekunden aus dem 2. Lauf konnte Sie den Vorsprung, den sich Tim Zemsch erarbeitet hatte, zu nichte machen. Wir bedanken uns beim AC-Waldershof für diese gelungene Veranstalltung und ein tolles Rennen. Das Zemsch Motorsport-Team freut sich darauf den Ruf des Berges 2008 wieder zu folgen.

Keywords: Motorsport

Zemsch Motorsport TTS-Shop kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken