Hamburg (pressrelations) - Jede BATTerie bringt Bares! Charity-Aktion von GRS Batterien

Von: Grs Batterien  21.11.2007
Keywords: Batterien

Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS Batterien) ruft die Hamburger Bürger und Unternehmen in der Vorweihnachtszeit zum Sammeln gebrauchter Batterien und Akkus auf. Für jedes gesammelte Kilo geht ein Euro an „Kinder helfen Kindern“ – jede BATTerie bringt also Bares! Der Verein wurde 1975 von HAMBURGER ABENDBLATT-Redakteuren ins Leben gerufen, um benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. „Wir agieren zwar bundesweit, fühlen uns aber natürlich dem Stiftungssitz Hamburg besonders verbunden und sind natürlich stolz auf das, was wir in nun fast 10 Jahren von Hamburg aus für das Batterie-Recycling in Deutschland erreicht haben. Deswegen freuen wir uns besonders, diese Aktion hier durchzuführen und die Arbeit des Vereins „Kinder helfen Kindern“ zu unterstützen. „Zudem sichern beide, Kinder und das Recycling, unsere Zukunft“ betont Dr. Jürgen Fricke, Vorstandsvorsitzender von GRS Batterien.Was die Hamburger in Schubladen gefunden oder aus Elektrogeräten geplündert haben, zeigt sich im großen „Sammel-Finale“ am 11. Dezember 2007 10:00 – 16:00 UhrAxel-Springer-PassageCaffamacherreihe 1 / 20350 Hamburg„In Axel-Springer-Passage gibt es dann viele spannende Dinge zu entdecken“, verspricht Dr. Jürgen Fricke. In einer 6 Meter hohen Riesenbatterie können sich die Batterien-Spender vor Ort über Batterie-Recycling informieren. Sprechende BATT-Boxen die sich für jeden Einwurf freundliche bedanken und der BATT-Mann, das Maskottchen von GRS Batterien, sorgen zusätzlich dafür, dass ganz bestimmt keine Hamburger Batterie mehr im Hausmüll landet. Prominente Unterstützung gibt es unter anderem vom HSV-Stadionsprecher Marek Erhardt. Er signiert von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr Mini-BATT-Boxen. Außerdem tritt „Prof. Dr. Dr. Konradius Stöckelberg“ (NDR-Sendung „Plietsch“) auf und zeigt, welche Experimente und Zauberstücke mit Batterien möglich sind. Auch Staatsrat Gerhard Fuchs von der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt wird am 11. Dezember in der Axel-Springer-Passage vor Ort sein.„Wir glauben ganz fest, dass die Hanseaten diese Aktion mit großem Einsatz unterstützen und dafür sorgen, dass wir ein tolles Sammelergebnis erzielen“, ist sich Dr. Fricke sicher. „Unser Ziel ist dabei klar: Eine ergiebige Spendenaktion für ‘Kinder helfen Kindern‘ und keine einzige Batterie mehr in einer Hamburger Mülltonne! Das hilft den Kindern und zeigt zudem: Es ist für jeden ganz einfach, etwas für den Umweltschutz zu tun.“ Wir freuen uns, wenn Sie an diesem Termin teilnehmen und Ihre Leser und Zuschauer zum Sammeln auffordern. Alle weiteren Details zu der Aktion „Jede BATT bringt Bares!“ und den Teilnehmern erhalten Sie Ende November von uns. GRS Batterien: Das Gemeinsame Rücknahmesystem der BatterieherstellerSeit Inkrafttreten der Batterieverordnung im Oktober 1998 übernimmt die von Batterieherstellern gegründete Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (www.grs-batterien.de) bundesweit unentgeltlich die Rücknahme, das Abholen, Sortieren und die Verwertung von Batterien und Akkus. Die grünen Sammelbehälter von GRS Batterien stehen in allen Geschäften, die Batterien im Sortiment führen, sowie bei kommunalen Sammelstellen und vielen öffentlichen Einrichtungen. GRS Batterien ist es gelungen, den Anteil recycelter Batterien kontinuierlich auszubauen. Heute werden bereits fast 90 Prozent aller gesammelten Batterien wiederverwertet. Über 850 Batteriehersteller und Batterieimporteure sind Vertragspartner des Gemeinsamen Rücknahmesystems – Jahr für Jahr werden es mehr. Mit ihren Beiträgen finanzieren sie die Entsorgungsleistungen der Non-Profit Organisation.

Keywords: Batterien

Grs Batterien kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken