Grosses Interesse auf der BOOT Tulln 2011 am "Segelferrari" Héol 7.4

Grosses Interesse auf der BOOT Tulln 2011 am "Segelferrari" Héol 7.4 von Blue Yachting Ulrich Schürg

Von: Blue Yachting Ulrich Schürg  09.03.2011
Keywords: Boot, Boote, Yacht

350 Aussteller aus 13 Ländern zeigten vom 3. bis 6. März in der Messestadt Tulln an der Donau alles rund um den Wassersport: Motorboote, Segelyachten, Surfen, Tauchen und vieles mehr. Bereits seit 40 Jahren findet Österreichs Bootsmesse am Stadtrand von Wien statt. Mehr als 45.000 kaufkräftige Besucher aus dem In- und Ausland reisen jährlich an, um die Attraktivität des Messeangebots und -standorts genießen zu können. Die 10 Messehallen und das Außengelände waren an allen Messetagen gut mit Besuchern gefüllt. Parkplätze und Hotels um das Messegelände erreichten die Kapazitätsgrenze.  Die Austrian Boatshow ist „DIE“ wichtigste nautische Fachmesse für Österreich sowie dem Zentral- und Osteuropäischen Raum. Es boten sich ungewohnte Bilder von Bootsmessen: bei einigen Booten stellten sich die Besucher in lange Schlangen, um einen Besichtigungstermin zu bekommen, darunter verstärkt am Wochenende zahlreiche junge Leute, Familien mit kleinen Kindern, die segeln oder Motorboot fahren. Vor allem Tschechische, Ungarische und Slowakische Wassersportler interessieren sich zunehmend für Boote und Yachten, ein wachsender Markt. Blue Yachting aus Bremen war erstmalig dabei mit „Segelferrari“ Héol 7.4, die bei den Besuchern, Kollegen und der Fachpresse sehr gut ankam. Die Héol wurde anschließend an ein Österreichisches Paar ausgeliefert und wird zunächst in Zell am See, später in Schörfling am Attersee sowie auf der Adria segeln. Interessierte können einen Termin an Bord vereinbaren unter www.blue-yachting.de

Keywords: Boot, Boote, Mastlegevorrichtung, Regattasegler, Regattayacht, Schwenkkiel, Segelboote, Segelyacht, Segelyachten, Trockenfallen, Yacht, Yachten

Blue Yachting Ulrich Schürg kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken