Bad Homburg (pressrelations) - Neu entwickelt: Weltweit größtes, dünnstes, flexibles Farbdisplay

Von: Bridgestone Deutschland  14.11.2007

Bereits im März 2002 entwickelte Bridgestone das Electronic Liquid PowderÒ, ein bahnbrechendes Displaymaterial, das die Eigenschaften von Pulver und Flüssigkeit in sich vereint und als Alternative zu flüssigen Kristalldisplays verwendet werden kann. Im Oktober 2004 gelang es Bridgestone dann als weltweit erstem Unternehmen, elektronisches Papier für die Preisauszeichnung von Waren zu entwickeln, wobei die Preisschilder sogar dann ihre Aufschriften behalten, wenn die Stromzufuhr unterbrochen wird. Jetzt ist ein weiterer Durchbruch gelungen: Die Forscher von Bridgestone waren erfolgreich in der Entwicklung eines Farbdisplays im Format A3. Damit wurde weltweit zum ersten Mal das bislang größte Format A4 übertroffen. Mit einer Dicke von nur 0,29 mm ist das neue Elektronikpapier zudem das weltweit dünnste und flexibelste Farbdisplay. Die Displays enthalten neue Technologien wie beispielsweise Farbfilterdesign sowie einen Treibermecha-nismus, außerdem erlauben sie Hochformate. Die Auflösung beträgt 75dpi (Punkte je Zoll) bei einer Farbabstufung von insgesamt 4.096 Farben. Das neue Elektronikpapier weist die gleichen guten Eigenschaften wie der A4-Vorgänger auf: gute Lesbarkeit, breiter Blickwinkel und der Bildspeicher bei Stromausfall. Die Darstellbarkeit von Farben vollzog sich in Stufen. Im Mai 2006 entwickelte Bridgestone zunächst flexibles Elektronikpapier, das sich für eine Zweifarbendarstellung eignete. Jetzt wurde ein neuer Farbfilter hinzugefügt, der die Darstellung natürlicher Farben erlaubt. Das neue Display löst außerdem das Problem der Bildverzerrung, wenn durch den Einsatz eines Plastikfilmsubstrats Verbiegungen auftreten – eine weitere, wegweisende Verbesserung der praktischen Verwendbarkeit. Alle Neuerungen zusammen ermöglichen Farbdisplays im Format A3 ohne Verzerrungen und damit enorm verbesserte Werbewirksamkeit. Die Entwicklung der Elektronikpapierprodukte von Bridgestone ist auch ökologisch sinnvoll, denn sie mindert den weltweiten Papierverbrauch. Bridgestone hat die Farbdisplays auf der „Flat Panel Display International 2007“ in Yokohama Ende Oktober vorgestellt.


Bridgestone Deutschland kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken