Bridgestone Deutschland GmbH an neuem Standort

Von: Bridgestone Deutschland  29.03.2007
Keywords: Reifen

Bad Homburg, im März 2007 - Die Deutschland-Zentrale des weltweit führenden Reifenherstellers Bridgestone zieht innerhalb Bad Homburgs in ein neues Gebäude. Ab 1. April 2007 ist die größte Vertriebsgesellschaft der Bridgestone Europe NV/SA auf dem Gelände des ehemaligen Mahle Gebäudekomplexes in der Industriestraße 1 zu finden. Seit der Verlegung von Hamburg nach Bad Homburg Mitte der 90er Jahre befand sich die Deutschland-Zentrale im Bad Homburger Büropark „Atzelnest“ in der Du Pont-Straße 1. Der Bridgestone Deutschland GmbH war es ein Anliegen, am Standort Bad Homburg zu bleiben. Daher hat das Unternehmen in einem neu errichteten Gebäude im „Büropark Gewerbegebiet Mitte“ Büroraum angemietet. Durch die modern ausgestatteten Räumlichkeiten kann Bridgestone seinen Mitarbeitern verbesserte Arbeitsbedingungen bieten. Zusammen mit Bridgestone wird die Deutschland-Zentrale der First Stop Reifen Auto Service GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Bridgestone Deutschland GmbH, in den Bürokomplex in der Industriestraße umziehen. Die Bridgestone Deutschland GmbH vertreibt bundesweit Reifen für Pkw, Lkw, Transporter, Motorräder, Landmaschinen sowie Erdbewegungsmaschinen. In der Erstausrüstung, d.h. bei Neuwagen, arbeitet Bridgestone mit den führenden Automobilherstellern zusammen. Im Ersatzgeschäft beliefert Bridgestone bundesweit den Reifenhandel, Autohäuser und Großkunden wie z.B. Speditionen oder Flotten mit Reifen der Marken Bridgestone, Firestone und First Stop. In den vergangenen Jahren konnte Bridgestone sein Geschäft auf dem deutschen Reifenmarkt kontinuierlich ausbauen, die Mitarbeiterzahl wurde sowohl am Standort Bad Homburg als auch bundesweit dieser Entwicklung angepasst.

Keywords: Reifen

Bridgestone Deutschland kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken