Sepsisforscher erhält Else Kröner Gedächtnispreis 2006

Von: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA  09.11.2006

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat auf ihrem Kongress in Hamburg den mit 25.000 Euro dotierten Else Kröner Memorial Award an Priv.-Doz. Dr. med. Martin Westphal von der Klinik und Poli-klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Münster verliehen. Westphal erhält die Auszeichnung für seine Habilitationsschrift 'Präklinische Untersuchungen zum Einsatz non-adrenerger Vasopressoren bei Sepsis und systemischen Entzündungsreaktionen'. Dr. Westphal entwickelte in umfangreichen experimentellen Studien neue Thera-piestrategien zur Beherrschung der Blutdruckkrisen bei Sepsis und systemischen Entzündungsreaktionen. Er konnte dabei Vorteile und potenzielle Risiken dieses innovativen Therapieansatzes aufzeigen. Dr. Westphal hält das inzwischen kli-nisch praktizierte Verfahren für geeignet, die hohe Mortalität der Sepsis bei be-stimmten Patienten zu reduzieren. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung erinnert mit dem Preis an die Apothekerin und Unternehmerin Else Kröner, die 1988 verstorbene ehemalige Inhaberin der heuti-gen Fresenius AG. Der Gedächtnispreis wird von der DIVI alle zwei Jahre für überragende Arbeiten auf dem Gebiet der Intensiv- und Notfallmedizin verliehen.


Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken