Kewill CustomsXchange

Von: Kewill GmbH  01.07.2009
Keywords: Zollabwicklung, Elektronische Zollabwicklung

Globale Zollabwicklung – geht das auch einfach?

Weltweit unterschiedliche Zollvorschriften und -verfahren können sich als eine teure und zeitraubende Herausforderung erweisen.

Um diese Unterschiede zu bewältigen, greifen viele international operierende Unternehmen und Logistikdienstleister auf lokale Einzellösungen zurück oder verfügen über individuell entwickelte Softwarelösungen. Diese müssen allerdings aufgrund ständiger Änderungen in Gesetzgebungen, neuer Fertigungsstandorte, neu gewonnener Kunden oder neu eröffneter Märkte laufend angepasst werden, und das in der Regel sehr kurzfristig. Länder mit geringem Geschäftsvolumen bereiten dabei häufig die größten Kopfschmerzen, weil dort die Compliance-Kosten, also die Kosten für die Einhaltung lokaler Gesetzgebungen, im Verhältnis zu den Umsätzen sehr hoch sind.

Kewill CustomsXchange bietet eine Reduzierung der Komplexität und eine einheitliche Schnittstelle zu den Zollbehörden und anderen in den Transport eingebundenen Institutionen weltweit. Unabhängig von der Unternehmensgröße oder -situation verwaltet Kewill im Hintergrund technische Details, Arbeitsabläufe, Zollinformationen sowie vielfältige Anbindungen an unterschiedliche Länder – flexibel, kostengünstig und effizient.

Keywords: Elektronische Zollabwicklung, Zollabwicklung,