Kewill: Freiheit für den Warenverkehr

Kewill: Freiheit für den Warenverkehr von Kewill GmbH

Von: Kewill GmbH  06.05.2013
Keywords: Atlas, Logistiksoftware, Zollsoftware

Bad Homburg v. d. H., 30. April 2013 – Mit einer klaren Botschaft und neuartigen Softwarelösungen im Gepäck präsentiert sich Kewill auf der diesjährigen Messe transport logistic in München. Unter dem Motto „Freiheit für Ihren Warenverkehr“ zeigt Kewill als ein führender Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen in Halle B2, Stand 205 neue Wege auf, durch die Unternehmen sowie Speditionen ihre Anforderungen in Zoll und Logistik bequem managen können. Die vom Zoll zertifizierte Software Kewill ZABIS® beispielsweise beschleunigt die Zollabwicklung in Deutschland und der Schweiz über das IT-Verfahren ATLAS bzw. e-dec erheblich. Die Speditionslösung Kewill Forwarding ermöglicht den einfachen Zugriff auf alle Sendungsinformationen weltweit. Mit dem Air Cargo Pool kann die Luftfrachtabwicklung und Anmeldung bei der europäischen Sicherheitsinitiative Import Control System (ICS) erstmals direkt an deutschen Flughäfen erfolgen. Ab sofort ist auch die US-amerikanische Sicherheitsinitiative ACAS (Air Cargo Advanced Screening) im Air Cargo Pool bzw. in CustomsXchange implementiert. Die Kunden von Kewill profitieren dadurch bereits jetzt von den Vorteilen und können mit nur einer einzigen Lösung auch direkt vor Ort am Flughafen die Luftfrachtabwicklung weltweit managen. Das Screeningprogramm ACAS hat sich aus dem amerikanischen Sicherheitssystem AMS (Automated Manifest System) heraus entwickelt und geht noch einen Schritt weiter als die europäische Sicherheitsinitiative Import Control System (ICS). Anders als bei ICS müssen die Informationen über Waren im Rahmen von ACAS nämlich bereits vor Beladung des Flugzeuges beim Zoll vorliegen. So wird sichergestellt, dass eine Fracht, die mit „do not load“ eingestuft wurde, erst gar nicht verladen und somit nicht an einem US-Flughafen eintreffen wird. Diese automatische Erkennung von riskantem Frachtgut erhöht die Sicherheit und trägt zusätzlich zur Effizienz bei der Warenabwicklung bei. Eine Weiterentwicklung der Sicherheitsbestimmungen in Europa nach dem US-amerikanischen ACAS-Prinzip steht zu erwarten. Kewill bietet den Kunden schon heute die passende Softwarelösung an, die den schnellen Datenaustausch mit den Zollbehörden weltweit ermöglicht und mit der sich die globalen Zollanforderungen – von ICS bis zu ACAS – umfassend erfüllen lassen. Weitere Informationen gibt es unter www.kewill.com und in Halle B2 an Stand 205.

Keywords: Atlas, Logistiksoftware, Zollsoftware

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von Kewill GmbH

05.03.2015

Wissen was läuft: Kewill Forum mit Fokus Zoll in Hamburg

Exklusive Einblicke und Antworten auf aktuelle Fragen im Bereich Zoll und Compliance / Beliebte Veranstaltungsreihe findet am 17. März 2015 in Hamburg statt


Kewill zum dritten Mal in Folge "Top-Business-Partner" von Kewill GmbH Vorschau
19.09.2013

Kewill zum dritten Mal in Folge "Top-Business-Partner"

Bisnode-Unternehmen Hoppenstedt zeichnet führenden Anbieter globaler Zoll- und Logistiksoftwarelösungen mit Bestnote "sehr gut" aus / Kewill als "Top Rating 1"-Company gekürt Kewill, ein führender Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen, wurde erneut als "Top Rating 1"-Company zertifiziert und gehört damit zu den "Top-Business-Partnern" in Deutschland. Die Auszeichnung wird jährlich von der Bisnode-Tochter Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH vergeben und bescheinigt den Preisträ


06.02.2013

Logistikdienstleister verlagert gesamte Zolllösung in Kewill-Rechenzentren

Kewill übernimmt für den Speditions- und Logistikdienstleister Streck Transport den vollständigen Betrieb der Zollsoftware ZABIS® als extern gehostete ASP-Variante (Application Service Providing). Streck Transport entlastet damit seine IT-Abteilung und schafft neue Ressourcen im eigenen Rechenzentrumsbetrieb. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung anbei. Bei Interesse an weiteren Informationen können Sie sich sehr gerne an uns wenden.


06.02.2013

Südkoreanische Fluggesellschaft wählt Kewill als IT-Dienstleister für Kewill CustomsXchange

Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt auf die Zollsoftware CustomsXchange von Kewill, einem führenden Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen. Das Softwareprodukt ermöglicht Asiana Airlines, die neben Lufthansa und weiteren globalen Fluglinien zum Star Alliance Network gehört, unter anderem die dauerhafte Einhaltung der Zollvorschriften des elektronischen Import Control Systems (ICS), das für Einfuhren in das EU-Zollgebiet Pflicht ist.


Kewill See- und Luftfrachtforum Hamburg, 19.02.2013: Exklusive Informationen für die Logistikbranche von Kewill GmbH Vorschau
06.02.2013

Kewill See- und Luftfrachtforum Hamburg, 19.02.2013: Exklusive Informationen für die Logistikbranche

Kewill, ein führender Anbieter globaler Logistik- und Zollsoftwarelösungen, lädt am 19. Februar 2013 ab 12.30 Uhr zum Kewill See- und Luftfrachtforum ins HanseGourmet (Hafen-Klub) in Hamburg ein. Themen sind unter anderem die Zertifizierung des "bekannten Versenders", Seefracht, Änderungen in der Gelangensbestätigung, Zollmeldung vor Gestellung in Hamburg und Screening. Damit stehen auf der Agenda die wichtigsten Informationen zum aktuellen Stand der Entwicklung in der See- und Luftfracht Hambur