Gefriertrockner

Gefriertrockner von Gala Gabler Labor Instrumente Handels GmbH

Von: Gala Gabler Labor Instrumente Handels GmbH  05.01.2011
Keywords: Medizinische Instrumente und Laborinstrumente, Pathologie, Laborgeräte

Gefriertrockner werden zur schonenden Trocknung von wasserhaltigen Proben, vor allem bei biologischen Proben in der Elektronenmikroskopie, eingesetzt. Bei einer Trocknung an Luft werden durch die Oberflächenspannung des Wassers feine Strukturen zerstört und die Oberflächenmorphologie von Proben stark verändert. Die Gefriertrocknung  vermindert diese Schäden durch Gefrieren der wässrigen Anteile und Sublimierung der gefrorenen Wasseranteile unter Vakuum.

Die Sublimationsrate im Gefriertrockner resultiert hauptsächlich aus Temperatur, Güte des Vakuums und Zugang zu Strukturen, die das Eis enthalten. Die Gefriertrocknung kann, je nach Parametern, mehrere Stunden dauern. In der Praxis erhält man akzeptable Ergebnisse bei einer Temperatur von -60°C und einem Vakuum von ca. 10 mbar (2-stufiges Drehschieberpumpen-Vakuum). 

Keywords: Elektronenmikroskopie, Elektronenmikroskopie Zubehör, Laborgeräte, Medizinische Instrumente und Laborinstrumente, Pathologie,

Gala Gabler Labor Instrumente Handels GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken