Extrem hohe Standzeiten mit ATB Tellerbürsten

Extrem hohe Standzeiten mit ATB Tellerbürsten von Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH

Von: Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH  20.07.2006
Keywords: Tellerbürsten

Kennzeichnend für die Tellerbürsten der ATB-Reihe ist eine deutlich höhere Besatzdichte als die der im herkömmlichen Verfahren hergestellten ürsten. Der Grund dafür liegt im Bürstenkörper, in denen die Borsten eingegossen und nicht in vorgestanzten Löchern eingebracht werden. Dadurch steigt die Besatzdichte um das Vierfache, weshalb die Standzeit der Bürste um ein Vielfaches verlängert wird und das mit erhöhter Werkstück-Durchlaufgeschwindigkeit beim Entgraten und mit besseren Ergebnissen. Eine flexible Stützmanschette ermöglicht eine hohe Formstabilität auch bei längerer Besatzlänge und hohen Drehzahlen. Aufgrund der erhöhten Besatzdichte werde eine kürzere Bearbeitungszeit und eine sehr gleichmäßige Kantenverrundung erzielt – zum Beispiel an Dichtflächen.

Keywords: Tellerbürsten

Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken