SnowProtec Bürsten - Schneefreie Weichen für konventionelle und Hochgeschwindigkeitsgleise

SnowProtec Bürsten - Schneefreie Weichen für konventionelle und Hochgeschwindigkeitsgleise von Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH

Von: Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH  10.01.2008
Keywords: Streifbenbürsten

In enger Zusammenarbeit mit Banverket, entwickelte OSBORN International ein System basierend auf robusten Leistenbürsten. Die ersten Testbürsten wurden im Januar 2003 installiert, und diese ursprünglichen Bürsten sind noch immer im Einsatz! Während der letzen vier Jahre wurde noch an der Feinanpassung der Befestigungslaschen, Verbindungsgelenken, Schrauben und Muttern gearbeitet.

Das Ergebnis ist ein Schneeschutz-System, dass einen ganz neuen Standard für Einfachheit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit festlegt. SnowProtec Bürsten erfüllen die Anforderungen hinsichtlich Handhabung und Sicherheit von Banverket und wurden deshalb als Standard eingeführt: BVS 523.283. "Die neuen SnowProtec Bürsten haben die Betriebssicherheit verbessert und die Schneebeseitigung vereinfacht!"

"Ich bin positiv überrascht und sehr zufrieden", sagt Raimo Kajén, Gleis-Techniker bei Banverket in Gävle. "Ich bearbeite und bewerte das SnowProtec System, seitdem die ersten Testbürsten in 2003 installiert wurden. Am Anfang war ich natürlich skeptisch bezüglich der Technologie, aber nachdem ich mir die Testberichte der letzten drei Jahre angesehen habe, bin ich von den offensichtlichen Vorteilen überzeugt."

Raimo erzählt uns, dass er schon früher Erfahrungen mit Schneeschutz-Systemen gemacht habe, bei denen Abdeckungen auf den Gleisen montiert wurden. Diese anderen Systeme waren auch bis zu einem gewissen Grad effektiv bei der Wärmeerhaltung auf den vorgewärmten Weichen, was zur Erhöhung der Schneeschmelz-Rate beitrage, aber sie sind nicht so gut zum Schutz vor Schneeverwehungen. Tatsächlich wurde dieses Problem mit den Abdeckungen auf den Gleisen noch verschlimmert.

Mit SnowProtec Bürsten werden Schneeverwehungen erheblich weniger, und dies hat auch zur Folge, dass Schnee viel seltener von den Weichen abgefegt werden muss. "Wir sparen Zeit und Geld", sagt Raimo. Er erklärt auch, dass die Montage des SnowProtec Systems ganz einfach ist. "Die Bürsten wurden in 3 Metern Länge geliefert, die vor Ort ganz leicht montiert wurden. Wenn die Bürsten erstmal am richtigen Platz sind, müssen sie für Gleisarbeiten oder das Schneeräumen nicht mehr abmontiert werden. Die Bürsten können das ganze Jahr über an Ort und Stelle bleiben und brauchen keine Wartung. Es sollte nur ab und zu mal überprüft werden, dass sich die Bürstennicht gelöst haben."

"Der wichtigste Aspekt ist natürlich die Betriebssicherheit", und Raimo kann bestätigen, dass diese mit den SnowProtec Bürsten erheblich erhöht wurde. "Dort, wo wir die Filament-Bürsten zum Schutz vor Schnee eingesetzt haben, hatten wir viel weniger Stillstandzeiten, die durch Probleme mit den Weichen verursacht wurden."

Keywords: Streifbenbürsten

Osborn International GmbH Zweigniederlassung der Jason GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken