Führungskräftetraining: Vorarbeiter und Schichtführer qualifizieren

Führungskräftetraining: Vorarbeiter und Schichtführer qualifizieren von Die PRofilBerater GmbH

Von: Die PRofilBerater GmbH  11.10.2010
Keywords: Unternehmensberatung, Projektmanagement, Trainings

Hölzl & Partner vermittelt Führungskräften in der Produktion das nötige Können und Know-how, um ihre Führungsaufgaben kompetent wahrzunehmen.

 

„Überzeugend und kommunikativ führen in der Produktion“ – so heißt ein Praxisqualifizierungsprogramm, das das Trainings- und Beratungsunternehmen Hölzl & Partner, Lindau, speziell für (angehende) Vorarbeiter und Schichtführer entwickelt hat. In dem aus vier zweitägigen Trainings bestehenden Programm erwerben Führungskräfte in den Fertigungs-, Logistik- und Instandhaltungsbereichen der Unternehmen, das erforderliche Wissen und Können um ihre Position im Spannungsfeld zwischen Werkern und Management professionell wahrzunehmen.

 

Beim Konzipieren des Programms ließ sich Hölzl & Partner laut Aussagen von Firmeninhaber Hubert Hölzl unter anderem von der Tatsache leiten, dass die Vorarbeiter und Schichtführer in den Unternehmen fast ausschließlich „handfeste Macher und keine Akademiker sind“; des Weiteren, dass sie im Betriebsalltag neben ihren Führungsaufgaben meist noch viele operative Aufgaben erfüllen müssen. Entsprechend praxisnah sind die Aufgabenstellungen in dem Programm. Zudem spielt bei der Wissensvermittlung das Üben und Tun eine zentrale Rolle.

 

Im ersten Trainingsbaustein befassen sich die Führungskräfte unter anderem mit ihrem Rollenverständnis. Thematisiert wird, wodurch sich das Selbstverständnis der Vorarbeiter und Schichtführer von dem ihrer Mitarbeiter unterscheidet; außerdem was ihre Kernaufgaben als Führungskräfte sind. Dies ist laut Hölzl wichtig, weil sich viele Führungskräfte in der Produktion aufgrund ihrer Biografie emotional noch stärker mit ihren Mitarbeitern als mit der Unternehmensspitze verbunden füllen. Deshalb fällt es ihnen zuweilen schwer, ihre Führungsfunktion adäquat wahrzunehmen – zum Beispiel, wenn sie Entscheidungen des Managements im Arbeitsalltag umsetzen müssen, die bei ihren Mitarbeitern auf Vorbehalte stoßen.

 

Im zweiten Trainingsbaustein lernen die Teilnehmer, Personalgespräche professionell zu führen – so zum Beispiel Teambesprechungen, in denen geklärt werden soll „Wer macht was bis wann?“. Außerdem üben sie, Mitarbeitern ein Feedback über ihre Leistung zu geben – auch wenn sie mit dieser unzufrieden sind. Der dritte Trainingsbaustein steht unter der Überschrift „Schwierige Führungssituationen souverän meistern“. Nun werden typische Knackpunkte aus dem Produktionsalltag erörtert. Zum Beispiel: Wie teile ich als Vorgesetzter meinen Mitarbeitern eine Managemententscheidung mit, die bei ihnen auf wenig Gegenliebe stößt? Oder: Wie verhalte ich mich, wenn Mitarbeiter offen oder verdeckt gegen Entscheidungen rebellieren und so die Leistung und Moral der gesamten Truppe gefährden?

 

Im vierten Baustein geht es darum, für erkannte Probleme strukturierte und dauerhafte Lösungen zu entwickeln. Zum Beispiel: Wie reduzieren wir den Ausschuss und wie erhöhen wir die Maschinenlaufzeit? Oder: Wie gestalten wir die Übergabe beim Schichtwechsel? In ihm lernen die Teilnehmer verschiedene Problemlöse-Methoden kennen, bei denen die Mitarbeiter eingebunden werden, so dass die Lösungen tragfähig sind. Gegen Ende jedes Bausteins werden mit den Teilnehmern Aufgaben zum Einüben des Gelernten im Arbeitsalltag vereinbart. Im folgenden Training werden dann die Erfahrungen reflektiert und die Teilnehmer erhalten ein Feedback über ihren Lernfortschritt.

 

Neben dem Inhalt wird auch das Design der einzelnen firmeninternen Qualifizierungsmaßnahmen an den Bedarf des jeweiligen Unternehmens angepasst. Nähere Infos über das Programm „Überzeugend und kommunikativ führen in der Produktion“ erhalten interessierte Unternehmen bei Hölzl & Partner (Motzacher Weg 6, D-88131 Lindau: Tel.: +49/8382/5042814; Email: ; Homepage: http://)

Keywords: Projektmanagement, Trainings, Unternehmensberatung

Die PRofilBerater GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken