Innovationskraft in Unternehmen erhöhen: WSFB veranstaltet Workshop in Umbrien

Innovationskraft in Unternehmen erhöhen: WSFB veranstaltet Workshop in Umbrien von Die PRofilBerater GmbH

Von: Die PRofilBerater GmbH  11.03.2009
Keywords: Organisationsentwicklung, Veränderungsprozess

Zur Steigerung der Innovationskraft in Unternehmen veranstaltet die WSFB-Beratergruppe für Interessierte einen Workshop.

„Innovation als gewollte Überraschung“ – so lautet der Titel eines Workshops, den die WSFB-Beratergruppe Wiesbaden vom 2. bis 7. August in Umbrien (Norditalien) durchführt. Er wird von dem niederländischen Systemtheoretiker und Organisationsberater Frans Bronkhorst geleitet. In dem Workshop, der in einem kleinen Familienhotel in der Nähe von Assisi stattfindet, befassen sich die Teilnehmer unter anderem mit den verschiedenen Methoden, um die Innovationskraft von Organisationen zu erhöhen. Außerdem entwerfen sie Konzepte, um Innovationsprozesse in ihren Unternehmen zu initiieren und zu steuern.

 

Der fünfeinhalb-tägige Workshop ist laut WSFB-Geschäftsführer Johann Scholten für Personen konzipiert, zu deren Aufgaben es zählt, „gestaltend auf Organisationen einzuwirken“. Als Beispiele werden Unternehmer, (Personal-)Manager, Projektleiter sowie firmeninterne und -externe Berater genannt. Sie beschäftigen sich in dem nahe dem Monte Subasio gelegenen Hotel, unter anderem mit der Frage: Wie können wir ein innovatives Denken und Handeln in Organisationen stimulieren – selbst wenn Teile der Belegschaft Neuerungen eher skeptisch gegenüber stehen? Des Weiteren: Welche Potenziale in der Organisation können wir nutzen, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen? Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Frage gerichtet: Warum kommen die von der Unternehmensführung ausgesandten Botschaften oft nicht bei den Mitarbeitern an und warum haben diese wiederum häufig das Gefühl, dass ihre Interessen und ihr Know-how „von denen da oben“ nicht ausreichend gewürdigt wird? Untersucht wird also, wie Scholten dies formuliert, „warum die Koppelungsprozesse zwischen der Makroebene der Organisation und der Mikroebene des Individuums oft nicht funktionieren, was zu einer Minderung der Schlagkraft der Unternehmung führt“.

 

Mit all diesen Fragen befassen sich die Teilnehmer nicht nur in der Theorie. Vielmehr werden auch Frage- und Aufgabenstellungen bearbeitet, die die Teilnehmer aus ihrem persönlichen Arbeitsumfeld in die Gruppe einbringen. Außerdem wird in dem Workshop eine innovative Organisation simuliert, um die Tragfähigkeit der entwickelten Lösungsansätze auszuprobieren und diese zu optimieren.

 

Die Teilnahme an dem Workshop kostet 2650 Euro. Hinzu kommen die Anreise- sowie Übernachtungskosten (im Einzelzimmer 490 Euro, Doppelzimmer 440 Euro.) Nähere Infos erhalten Interessierte bei der WSFB-Beratergruppe Wiesbaden (Tel: 0611/157 66-10, E-Mail: wsfb@wsfb.de, Internet: www.wsfb.de). Ansprechpartner ist Johann Scholten.

Keywords: Organisationsentwicklung, Veränderungsprozess

Die PRofilBerater GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken