Schmitt und Partner Wirtschaftsberatungsgesellschaft expandiert

Schmitt und Partner Wirtschaftsberatungsgesellschaft expandiert von Die PRofilBerater GmbH

Von: Die PRofilBerater GmbH  11.08.2008
Keywords: Unternehmensberatung

Auf Expansionskurs befindet sich die Wirtschaftsberatungsgesellschaft Schmitt und Partner aus Würzburg. Nachdem das 1990 gegründete Beratungs- und Trainingsunternehmen weitere Geschäftsstellen in Köln, Dortmund; Bad Neustadt und Bayreuth errichtet hat, wurde nun die Geschäftsleitung mit Herrn Dipl.-Kfm Thomas Schönbrunn und Herrn Dr. Daniel Krämer um zwei weitere geschäftsführende Gesellschafter erweitert. Der entscheidende Anlass hierfür war laut Firmengründer und Hauptgesellschafter Wolfgang J. Schmitt, dass „seit einiger Zeit neben dem gut laufenden Trainerausbildungs- und -zertifizierungsgeschäft der Geschäftsbereich TRAINPLAN(r) boomt“. Unter dem Label TRAINPLAN(r) entwickelt und vermarktet Schmitt und Partner „fix und fertig ausgearbeitete Seminar- sowie Lehrgangskonzepte“, die Weiterbildner für Schulungszwecke nutzen können. Inzwischen hat Schmitt und Partner über 80 Seminar- und Lehrgangskonzepte zu den Themenkomplexen „Verkauf, Einkauf, Marketing“, „Führung, Management und Organisationsentwicklung“ sowie für „persönliche und berufliche Schlüsselqualifikationen“ im Programm – in deutscher sowie vielfach auch in englischer Sprache. Mit den Konzepten im Word- und PowerPoint-Format können Trainer binnen weniger Stunden Seminare komplett vorbereiten, da jedes Paket neben einem Teilnehmerskript auch die erforderlichen Präsentationsvorlagen sowie einen Trainerleitfaden enthält. Auch nützliche Tools wie Namensschilder und Zertifikatsvorlagen sowie Ablaufpläne und Checklisten befinden sich auf der CD, wobei der größte Vorteil darin liegt, dass alle Unterlagen veränderbar sind. Da die Skripte auch an die Teilnehmer verkauft werden dürfen, amortisiert sich die Lizenzgebühr für die Konzepte schnell. Dass die Nachfrage nach professionell ausgearbeiteten Seminar- und Lehrgangskonzepten steigt, hat laut Schmitt folgende Gründe: „Die Unternehmen achten heute bereits beim Planen von Weiterbildungsmaßnahmen stärker als früher auf nachvollziehbare Seminarinhalte. Außerdem fehlt den Trainern wegen der immer kürzeren Vorlaufzeiten oft die erforderliche Zeit zum Planen und Ausarbeiten der Seminarkonzepte.“ Hinzu kommt: Zuweilen lohnt sich der Entwicklungsaufwand für die Trainer auch nicht – speziell bei Themen, die nicht zu ihren Kernthemen gehören und zu denen sie nur sporadisch Trainings und Seminare durchführen. Nähere Informationen über die TRAINPLAN(r)-Seminar- und Lehrgangskonzepte erhalten Interessierte unter www.TRAINPLAN.de. Sie können auch Cristiano Weinkauf von Schmitt und Partner, Würzburg-Waldbüttelbrunn unter der Infoline (0931)79680-77 oder unter E-Mail: costumercenter@trainplan.de kontaktieren.

Keywords: Unternehmensberatung

Die PRofilBerater GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken