Seminarkonzept „Veränderungsmanagement“ von TRAINPLAN®

Seminarkonzept „Veränderungsmanagement“ von TRAINPLAN® von Die PRofilBerater GmbH

Von: Die PRofilBerater GmbH  22.09.2008
Keywords: Seminarunterlagen, Veränderungsprozess, Trainingsunterlagen

Oft scheitern Veränderungsprojekte in Unternehmen, weil den Mitarbeitern das nötige Verständnis für die Notwendigkeit der Veränderung fehlt; des Weiteren, weil ihren Vorgesetzten nicht bewusst ist, welche Phasen jeder Veränderungsprozess durchläuft. Deshalb hat die Wirtschaftsberatungsgesellschaft Schmitt und Partner, Würzburg, in ihrer TRAINPLAN(r)-Reihe ein fix und fertig ausgearbeitetes Seminarkonzept „Veränderungsmanagement“ auf den Markt gebracht. Mit ihm können Unternehmen ihren Mitarbeitern vermitteln, dass jeder Fortschritt letztlich mit einem Abschied-Nehmen von Gewohntem einher geht; außerdem, dass nach dem Aufbruch stets der mühsame „Marsch durch die Wüste“ folgt, bevor schließlich das „gelobte Land“ erreicht wird. In dem Seminar wird den Teilnehmern zunächst anhand einiger Praxisbeispiele illustriert, wie sich das Leben der Menschen in den letzten 100 Jahren gewandelt hat – und welchen Gewinn wir daraus zogen. Danach wird erarbeitet, welche Gefahren sowie Chancen mit jeder Veränderung verbunden sind; des Weiteren welchen Nutzen hieraus mittelfristig die Organisation sowie ihre Mitarbeiter ziehen. Anschließend wird erörtert, welche Phasen ein Veränderungsprozess durchläuft und worauf geachtet werden sollte, damit die Veränderungsenergie gewahrt wird und die Ziele erreicht werden. Wie Veränderungsprozesse effektiv gestaltet werden können, wird dabei nicht nur allgemein erklärt, sondern anhand mehrerer Best-Practice-Beispiele beschrieben. Mit dem Seminarkonzept „Veränderungsmanagement“, das wie alle TRAINPLAN(r)-Seminarkonzepte als CD-ROM vorliegt, können firmeninterne sowie selbstständige Trainer binnen ein, zwei Stunden ein Seminar planen und vorbereiten, da das Paket neben einem Teilnehmerskript auch die erforderlichen Präsentationsvorlagen sowie einen Trainerleitfaden enthält. Diese Unterlagen können die Trainer unverändert einsetzen. Sie können diese aber auch ihrem Corporate Design und – wenn nötig – dem individuellen Bedarf der jeweiligen Teilnehmer anpassen. Beides ist möglich, weil alle TRAINPLAN(r)-Seminarkonzepte im Word- und PowerPoint-Format geliefert werden und somit leicht veränderbar sind. Zudem befinden sich stets solch nützliche Tools wie Namensschilder und Zertifikatsvorlagen sowie Ablaufpläne und Checklisten auf den CDs. Das Seminarkonzept „Veränderungsmanagement“ ist so gestaltet, dass mit ihm ein zweitägiges Training durchgeführt werden kann. Es können aber auch einzelne Module herausgegriffen und zum Beispiel mit Modulen aus anderen TRAINPLAN(r)-Seminarkonzepten kombiniert werden. Auch ein Schulen von ausgewählten Teilbereichen ist möglich. Dies wird laut Wolfgang J. Schmitt, Gründer sowie geschäftsführender Gesellschafter von Schmitt und Partner, oft in Unternehmen praktiziert – zum Beispiel wenn Führungskräfte im Verlauf eines Projekts ihren Mitarbeitern nochmals vermitteln möchten, warum in Veränderungsprojekten irgendwann stets eine Phase der Ernüchterung eintritt und wie man diese überwinden kann. Nähere Informationen über die TRAINPLAN(r)-Seminarkonzepte erhalten Interessierte unter www.TRAINPLAN.de. Sie können auch Cristiano Weinkauf von Schmitt und Partner, Würzburg, kontaktieren (Tel.: 0931/79680-77; E-Mail: costumercenter@trainplan.de).

Keywords: Seminarunterlagen, Trainingsunterlagen, Veränderungsprozess

Die PRofilBerater GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken