Traineeprogramm Bank: Student und Trainee zugleich

Traineeprogramm Bank: Student und Trainee zugleich von Die PRofilBerater GmbH

Von: Die PRofilBerater GmbH  20.03.2008
Keywords: Ausbildung, Bachelor, Bausparkasse

Studienbegleitend ein Traineeprogramm absolvieren - das können Bachelor-Studenten im 5. Semester ab 2009 bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Die Teilnehmer durchlaufen in den Semesterferien zunächst eine Einführungswoche. Fester Bestandteil hiervon ist ein Outdoor-Training zur Teambildung. Danach schreiben sie im 6. Semester ihre Bachelor-Arbeit zu einem Schwäbisch Hall-relevanten Thema. Nach dem Studienabschluss folgt das eigentliche Traineeprogramm bei der größten deutschen Bausparkasse. Es dauert 12 Monate. "Wir wollen unsere künftigen Leistungsträger möglichst früh kennen lernen. Dadurch können wir sie besser auf ihre Laufbahn im Unternehmen vorbereiten", erklärt Daniela Apel, Leiterin der Personalbetreuung bei Schwäbisch Hall. "Auch planen die Studierenden heute ihre Karriere systematischer als noch vor wenigen Jahren. Sie legen Wert darauf, ihren zukünftigen Arbeitgeber zu testen - zum Beispiel während eines Praktikums." Deshalb kann, wer will, zudem schon im 3. oder 4. Semester ein dreimonatiges Praktikum bei Schwäbisch Hall durchlaufen, um zu ermitteln, ob die Bausparkasse für ihn ein attraktiver Arbeitgeber ist. Die Trainees sind jeweils einem Unternehmensbereich von Schwäbisch Hall fest zugeordnet - in diesem "Heimathafen" verbringen sie die ersten drei Monate. Danach arbeiten sie jeweils ein Quartal in anderen Abteilungen, um das Unternehmen besser kennen zu lernen. Für die letzten drei Monate kehren sie in der Regel wieder in ihren "Heimathafen" zurück, dem späteren Einsatzbereich. In den Fachbereichen nehmen die Trainees Fachaufgaben wahr, um die dortigen Prozesse und Methoden kennen zu lernen. Gleichzeitig arbeiten sie gemeinsam an eigenen Projekten. Neben Seminaren zur Fach- und Methodenkompetenz durchläuft jeder Trainee ein persönliches Entwicklungsprogramm und nimmt an Netzwerkveranstaltungen und Kaminabenden mit Führungskräften teil. Jedem wird eine erfahrene Führungskraft zur Seite gestellt. Dieser Pate dient als persönlicher Ansprechpartner und Begleiter durch das Traineeprogramm. Das Traineeprogramm steht Studenten aller Fachrichtungen offen. Es richtet sich im Wesentlichen allerdings an Studenten mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Die Teilnehmer werden in einem Assessment-Center ausgewählt. Die Vergütung für Trainees beträgt rund 40.000 Euro im Jahr. Die Bewerbungsfrist für das im März 2009 beginnende Traineeprogramm endet am 30. September 2008. Wer zuvor noch ein Praktikum machen möchte, sollte sich bis Juli 2008 bewerben. Ansprechpartnerin für weitere Informationen über das Traineeprogramm bei Schwäbisch Hall ist die Programmverantwortliche, Carola Trittner (E-Mail: Carola.Trittner@Schwaebisch-Hall.de; Tel.: 0791/46-3581)./>

Keywords: Ausbildung, Bachelor, Bausparkasse, Gehalt, Praktikum, studienbegleitend, Studium, Trainee

Die PRofilBerater GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken