Erdgaspokal der Schülerköche geht in die nächste Runde Entega unterstützt Schulen aus der Region

Von: ENTEGA Vertrieb GmbH Co. KG  09.02.2007
Keywords: Erdgas

Zwei der von Entega unterstützten Schülerkochteams haben den Einzug ins Regionalfinale des 10. Erdgaspokals geschafft: die Schülerköche der Wilhelm-Leuschner-Schule in Darmstadt und der Konrad-Adenauer-Schule in Heppenheim. Beide Teams sowie das Küchenteam der Ernst-Reuter-Schule aus Offenbach kochen am Mittwoch, dem 31. Januar 2007 um 14.00 Uhr, in der Alice-Eleonoren-Schule in Darmstadt um den Regionalmeistertitel. Das Siegerteam des Kochduells darf sich aber nicht nur mit diesem Titel schmücken, sondern hat zugleich auch das Ticket für die Teilnahme am Hessen-Finale in der Tasche. Der regionale Energieversorger Entega – Vertriebsgesellschaft der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) – unterstützt die Schülerkochteams als Patenunternehmen sowohl finanziell als auch tatkräftig vor Ort. Die Wettbewerbsaufgabe verlangt von den vierköpfigen Teams binnen 120 Minuten ein dreigängiges Menü für vier Personen zuzubereiten und anzurichten. Passend zur Jubiläumsrunde des Bundeswettbewerbs wird eine Speisenfolge unter dem Motto 'Zehn Jahre Erdgaspokal – das Geburtstagsmenü' verlangt. Dabei werden die Schüler von Profis des Verbandes der Köche Deutschlands e.V. bewertet. 'Ein besseres Argument als die Jugend zu unterstützen und ihr zugleich ein Hobby fernab von Playstation und Handy schmackhaft zu machen, kann es gar nicht geben. Außerdem erfreut sich das Kochen mit Erdgas immer größer werdender Beliebtheit – nicht nur bei bekannten Spitzenköchen. Somit sehen wir in unserer Unterstützung auch ein Werben für den umweltschonenden Energieträger Erdgas', freut sich Karl-Heinz Koch, Geschäftsführer der Entega. Weitere Informationen zum Erdgaspokal der Schülerköche gibt es im Internet unter www.erdgaspokal.de.

Keywords: Erdgas

ENTEGA Vertrieb GmbH Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken