Zukunftstechnologie Biomasse - Infonachmittag an der NATURpur-Biogasanlage Almenhof

Von: ENTEGA Vertrieb GmbH Co. KG  27.09.2006
Keywords: Energieberatung

ERBACH (leu/bs) - Vom 24. September bis 1. Oktober 2006 finden die 8. Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2006 statt. Ziel dieser Infotage ist es, die breite Öffentlichkeit über Bedeutung und Möglichkeiten der Nutzung nachwach-sender Rohstoffe zu informieren. Damit soll die Nutzung von Biomasse als Zukunftstechnologie stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Auch die HSE-Tochter NATURpur Energie AG beteiligt sich am 27. September mit einem Infonachmittag auf dem Almenhof in Erbach-Erbuch (Ernsbacher Weg 30) an den Biomassetagen. Von 14 bis 16 Uhr können sich Besucher die Funktionsweise der dortigen Biogasanlage fachkundig erklären lassen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bereits seit Dezember 2001 erzeugt die Biogasanlage auf umweltfreundliche Art und Weise Strom und Wärme aus organischen Reststoffen. Die Anlage wird von der NATURpur-Biogasgesellschaft Almenhof mbH, einer gemeinsamen Gesellschaft der NATURpur Energie AG und der landwirtschaftlichen Betriebsgesellschaft Erbuch (LBG) betrieben. Sie war die erste ihrer Art im Odenwaldkreis und hat seit ihrem Bestehen rund 1,9 Millionen Kilowattstunden Strom und fast 2,6 Millionen Kilowattstunden Wärme erzeugt. Der Strom wird ins Stromnetz der HSE eingespeist, die Wärme wird für die Heizung und Warmwasser des Bauernhofs verwendet. Die übrig gebliebene Biomasse ergibt einen hochwertigen Dünger für die angrenzenden Felder.

Keywords: Energieberatung

ENTEGA Vertrieb GmbH Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken